Handhabungstechnik

Spannen heißt Festhalten

Um den einwirkenden Kräften bei einer Bearbeitung entgegenzuwirken, muss das zu bearbeitende Werkstück in seiner Lage sicher festgehalten werden. In der Fertigungstechnik nennt man das Festhalten „Spannen“ und die dazu eingesetzten Vorrichtungen „Spannmittel“. Dazu gehören auch Spannfutter, die man für die Werkstückpalettierung einsetzen kann. Damit lässt sich die Umrüstzeit auf den Maschinen auf ein Minimum senken und die Produktivität deutlich anheben. Der Einsatz ist zum Beispiel in der Zerspanung sowie beim Senk- oder Drahterodieren möglich. Das Werkstückvolumen reicht bis 140 mal 140 mal 140 Millimeter. Durch das Zentrieren mit den so genannten „P-Profilen“ und der Spannkraft von 6.000 Newton werden die Werkstückträger sicher und genau im Spannfutter gehalten. Das Spannfutter hat eine geringe Aufbauhöhe und ist vollständig gegen Verschmutzung abgedichtet. Fürs Schneid­erodieren kann ein rostbeständiges Futter eingesetzt werden. Die Beladung ist natürlich manuell und auch maschinell möglich.he

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Roboter Heavy

Schwere Paletten automatisch bewegt

Mit dem Roboter Heavy von Erowa lassen sich bis zu 500 Kilogramm schwere Paletten sicher, zuverlässig und automatisch bewegen. Beispielsweise können auf diese Weise bis zu drei Maschinen mit großen Werkstücken ver-/entsorgt werden.

mehr...

Drehtische

Überragende Genauigkeit

Premium Aerotec setzt beim Fräsen auf hochgenaue Peiseler-Drehtische – vor allem bei Anwendungen im Flugzeugbau. Wenn es um die Positionierung von Werkstücken in Werkzeugmaschinen geht, dann ist höchste Präzision gefragt – gleich ob diese...

mehr...
Anzeige

Schlauchheber

Einfaches Beladen

Für den Transport zwischen den Sortierzentren werden bei den meisten Paketdiensten die Fahrzeuge lose mit Packstücken beladen. Unabhängig davon, ob im Sortierzentrum eine automatisierte Sortieranlage vorhanden ist, müssen die Pakete dort immer von...

mehr...

Hebegeräte

Heben ohne Mühe

3i Handhabungstechnik hat das neue Posiset mit der millimetergenauen Display-Positioniersteuerung für alle Lift-and-Drive-Hebegeräte präsentiert. Mit dieser intuitiven Bedienlogik wird der 3i-Baukasten um ein weiteres Positionier-Steuerungsmodul...

mehr...

Flächengreifer

Keine Ecken und Kanten

Flächengreifer mit patentierter Ventiltechnik. Fluidtechnik Bückeburg stellt einen Flächengreifer eigens für Roboter mit niedriger Nutzlast sowie für kollaborierende Roboter vor.

mehr...

Robotik

Plug & Work

Der Trend zur massenhaften Automatisierung verleiht gerade kleinen und leichten Robotern enormen Schub. Leichtgewichte beispielsweise von Universal Robots sind harmlos im Zusammenspiel mit dem Menschen und obendrein schnell programmierbar.

mehr...