Setzgerät SBM 20/30

Nieten in allen Lagen

Die Setzgeräte SBM 20 und SBM 30 von Weber verarbeiten Blindnietmuttern vollautomatisch; sie kontrollieren die aufgewendete Kraft und den Vorschub, entfernen fehlerhaft gesetzte Muttern und stoßen sie anschließend aus. Die Systeme sorgen damit auch bei Großserien für größtmögliche Prozesssicherheit. Die SBM 20 arbeitet mit einer Setzkraft von 20 Kilonewton, die SBM 30 setzt die Blindnietmuttern mit einer Kraft bis 30 Kilonewton. Beide Setzgeräte lassen sich flexibel einsetzen. Der Bediener kann die Maschine in allen Arbeitsrichtungen nutzen – auch bei nur einseitig zugänglichen Bauteilen. Der Nutzer kann das System sowohl als Arbeitsspindel an Einzelplätzen als auch als Roboterspindel einsetzen. Leicht bedienbar macht die Setzgeräte ein DIN-genormter Gewindestift, den der Nutzer schnell und fast werkzeuglos austauschen kann. Über das Bedienpanel OP77 lässt sich der Setzvorgang frei parametrisieren. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Materialfluss gezielt optimieren

Die Prinzipien der schlanken Produktion, kompakt für Sie zusammengefasst. Informieren Sie sich im kostenfreien Leitfaden von item: Was heißt „lean“? Welche Schritte sind erforderlich? Hierbei liegt der Fokus auf dem Einsatz und Bau kosteneffizienter Betriebsmittel.

mehr...
Anzeige

Mehr Ergonomie

Scheiben sicher heben

Fuyao Europe ist Automotive-Zulieferer mit chinesischen Wurzeln und fertigt Fahrzeugscheiben in Heilbronn und Leingarten, wo 2017 eine neue Lager- und Produktionshalle entstand.

mehr...

Smarte Handhabung

Hebegeräte für die digitale Fabrik

Die digitale Fabrik hält auch in der manuellen Handhabung Einzug. Immer individuellere Produkte gehen einher mit immer komplexeren Prozessen, und intelligente Handhabungsgeräte helfen, die wachsende Komplexität beherrschbar zu machen und den...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Schmal gebaut und direkt auf den Bodenroller
Das neue Palettierer-Modell der AST-Baureihe von Hirata vereint das schmalbauende Gestell der AST-Serie mit den Vorteilen der direkten De-/Palettierung von bzw. auf klassische Bodenroller.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung von Hinterschwepfinger unterstützt Fertigungsunternehmen bei Neuplanung, Modernisierung und Restrukturierung von Standorten - für optimale Flächeneffizienz und Materialflüsse sowie intelligent integrierte Industrie-4.0-Lösungen.

Zum Highlight der Woche...

Handhabungstechnik

Kaffee für Hochstapler

Beim Kaffeemaschinenhersteller Eugster/Frismag beluden die Mitarbeiter die Paletten bisher ohne technische Unterstützung. Auf der Suche nach einer Hebehilfe überzeugte eine Schlauchheber-Version von Schmalz.

mehr...