Handhabungstechnik

Marscherleichterung

Geht ein Wartungs- und Instandsetzungstechniker auf Reisen, dann braucht er viele Werkzeuge, Mess- und Prüfmittel. Das muss alles transportiert werden. Außerdem benötigt er einen verfahrbaren Arbeitsplatz, der landläufig als Servicewagen bezeichnet wird – ein Problem für den Kombi-Pkw, wenn er als Lastenesel vorgesehen wird.

Da hilft eine pfiffige Idee weiter: Der zweiteilige Servicewagen. Die beiden nur etwa 450 Millimeter hohen Kästen lassen sich gut verstauen und werden vor Ort mit Hilfe von Positionierbolzen und Schnellspannern aufeinander gesetzt. Fertig ist ein etwa 900 Millimeter hoher Arbeitsplatz mit einer Arbeitsfläche von 350 x 350 Millimeter. Das Unterteil ist mit zwei lenkbaren und zwei wahlweise feststellbaren Rädern ausgerüstet. In den Schubfächern der beiden Wagenhälften sind die erforderlichen Gerätschaften wohlfeil untergebracht. Damit hat alles seine Ordnung. Neben der laderaumgerechten Ausführung gibt es sozusagen als Abfallprodukt einen weiteren Vorzug: Der „halbe“ Arbeitsplatz lässt sich wegen der geringeren Masse seiner Teile besser ein- und ausladen. Das kann meistens der Servicetechniker allein ausführen. Zum Schluss fragt sich ein jeder: Warum ist da bloß noch keiner darauf gekommen? Also nix wie ran!he

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gimatic wächst

Neubau für den Neubau

Stärker gewachsen als geplant: An der deutschen Gimatic-Niederlassung in Hechingen entsteht hinter dem Neubau von 2016 ein weiterer Neubau, der 2019 in Betrieb genommen werden soll.

mehr...

Drehtische

Überragende Genauigkeit

Premium Aerotec setzt beim Fräsen auf hochgenaue Peiseler-Drehtische – vor allem bei Anwendungen im Flugzeugbau. Wenn es um die Positionierung von Werkstücken in Werkzeugmaschinen geht, dann ist höchste Präzision gefragt – gleich ob diese...

mehr...
Anzeige

Schlauchheber

Einfaches Beladen

Für den Transport zwischen den Sortierzentren werden bei den meisten Paketdiensten die Fahrzeuge lose mit Packstücken beladen. Unabhängig davon, ob im Sortierzentrum eine automatisierte Sortieranlage vorhanden ist, müssen die Pakete dort immer von...

mehr...

Hebegeräte

Heben ohne Mühe

3i Handhabungstechnik hat das neue Posiset mit der millimetergenauen Display-Positioniersteuerung für alle Lift-and-Drive-Hebegeräte präsentiert. Mit dieser intuitiven Bedienlogik wird der 3i-Baukasten um ein weiteres Positionier-Steuerungsmodul...

mehr...

Flächengreifer

Keine Ecken und Kanten

Flächengreifer mit patentierter Ventiltechnik. Fluidtechnik Bückeburg stellt einen Flächengreifer eigens für Roboter mit niedriger Nutzlast sowie für kollaborierende Roboter vor.

mehr...