Schraubentellerfeder DBP

Gewalzt, nicht gestanzt

Die Schraubentellerfedern DBP von Röhrs bestehen aus zwei gleichen, gegenläufig ineinander geschraubten Schraubentellerfedern, von denen jede aus Bandstahl mit tellerfederähnlichem Querschnitt gewickelt ist. Der günstige, nicht unterbrochene Faserverlauf der gezogenen oder gewalzten Werkstoffe erhöht die Lebensdauer und verringert die Bruchgefahr dieser gewickelten Schraubentellerfeder. (Im Vergleich dazu: Bei herkömmlichen Tellerfedersäulen sind die Einzelteller aus Bandmaterial angestanzt.) Beim Bruch einzelner Windungen geht ein Federweg verloren, dadurch bleibt auch die Federkraft und damit das Arbeitsvermögen nahezu unverändert. Die Schraubentellerfedern DBP werden normalerweise auf einem Dorn oder in einer Hülse geführt. Je nach Federsteifigkeit und Beanspruchung kann jedoch auch auf eine durchgehende Dorn- und Hülsenführung verzichtet werden. Weil die Schraubentellerfeder aus einem Stück besteht, ist sie ein sehr montagefreundliches Bauelement, bei dem Schichtungsfehler ausgeschlossen sind. gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mehrdrahtfedern

Wickelbank aufgerüstet

Verseilmaschine mit erweitertem Produktspektrum. Röhrs ist Lieferant von Mehrdrahtfedern sowohl für die Waffenindustrie als auch für zivile Einsatzmöglichkeiten. Um diese Position auszubauen, hat das Unternehmen seine Produktionsanlagen erweitert.

mehr...

Technische Federn

Federn fürs Extreme

Dauerhaft hohe Temperaturen über 550 Grad Celsius in Anlagen und Maschinen sind große Herausforderungen an technische Federn. Im Bereich der Energieerzeugung und anderer Anwendungen bei hohen Temperaturen steigt der Bedarf an solchen Federn.

mehr...

Handhabungstechnik

Greifer vor Schwingungen schützen

Greifersysteme sind Teil der hochdynamischen Robotersysteme, gleichzeitig sind Greifer steif und gewichtsoptimiert zu konstruieren. Für das Vermeiden von Schwingungen und damit für den zuverlässigen Betrieb eines Greifersystems sind Krafteinwirkung...

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...

Greifertechnik

Das Chamäleon unter den Greifern

Bionischer Greifer. Das Wirkprinzip des Adaptiven Formgreifers DHEF von Festo folgt der Funktion der Zunge eines Chamäleons. Der Greifer kann Objekte mit unterschiedlichen Formen greifen, sammeln und wieder abgeben, ohne dass ein manueller Umbau...

mehr...
Anzeige

Digitalisierung

Komfortabler konstruieren

Digitalisierungsoffensive für Handlingsysteme. Schunk will den Konstruktions- und Inbetriebnahmeprozess von Handhabungssystemen spürbar verkürzen. Hierzu sind unterschiedliche Tools miteinander verzahnt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...