Handhabungstechnik

Auf tönernen Füssen

stehen sie alle: Die 8000 Krieger der Terrakotta-Armee in der Nähe der alten chinesischen Stadt Xi´an. Die „Füße“ für die Aufstellung von Maschinen müssen dagegen völlig anderen Belastungen standhalten. Bei Problemen wie zum Beispiel hoher dynamischer Beanspruchung, Dauerfestigkeit und Korrosionsbeständigkeit setzt man Maschinen auf Federn. Das kann ein Schraubentellerfedersatz sein, der bei großer Lebensdauer den verfügbaren Bauraum sehr gut ausnutzt. Die konstruktive Ausführung der Maschinenlagerung kann unterschiedlich sein und wenn Sie da besondere Vorstellungen haben, konzipiert man Ihnen an Hand langjähriger praktischer Erfahrung eine passende Lösung.

Grundsätzlich ist der Einsatz von Stahlfederkombinationen eine hochwirksame Maßnahme zur Stoß- und Schwingungsentstörung von Maschinen. Schlechte Dämpfung und Temperaturabhängigkeit beeinträchtigen letztlich auch die Präzision einer Bearbeitungsmaschine. Eine richtige Fundamentierung und die abgestimmte schwingungsarme Maschinenlagerung haben also auch etwas mit der Produktionsqualität zu tun. Unterschätzen Sie also die Sache nicht und holen Sie sich aktuelle Informationen ins Haus. Auch kleine Komponenten können große Auswirkungen haben.he

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mehrdrahtfedern

Wickelbank aufgerüstet

Verseilmaschine mit erweitertem Produktspektrum. Röhrs ist Lieferant von Mehrdrahtfedern sowohl für die Waffenindustrie als auch für zivile Einsatzmöglichkeiten. Um diese Position auszubauen, hat das Unternehmen seine Produktionsanlagen erweitert.

mehr...

Technische Federn

Federn fürs Extreme

Dauerhaft hohe Temperaturen über 550 Grad Celsius in Anlagen und Maschinen sind große Herausforderungen an technische Federn. Im Bereich der Energieerzeugung und anderer Anwendungen bei hohen Temperaturen steigt der Bedarf an solchen Federn.

mehr...

Kraftspannmuttern

Für hohe Spannkräfte

Die Kraftspannmuttern der Reihe MCA-S/MCA-T sind eine Weiterentwicklung der Reihe MCA. Jakob hat den Bediensechskant um einen Stern- beziehungsweise T-Griff erweitert, um die einfache Bedienung per Hand zu ermöglichen. So kann auch ohne Werkzeug...

mehr...
Anzeige

Greifer

Wechsel nicht erforderlich

Nicht selten benötigt ein Palettierroboter eigentlich zwei Greifsysteme, um sowohl Packstücke als beispielsweise auch Zwischenlagen aufzunehmen. Roteg setzt hier auf Multifunktionsgreifer, die verschiedene Handlingaufgaben bewältigen können.

mehr...

Kartesische Kinematik

Hier kommt frischer Wind

Handling-Lösung. Bosch Rexroth zeigt ein Lösungspaket für kartesische Kinematik, das eine wirtschaftliche Industriesteuerung mit moderner Webtechnologie und sicherem Teachen per Standard-Tablet kombiniert.

mehr...

Kompaktterminal

Vernetztes Vakuum

Neben seiner Produktpalette rund um die Automation mit Vakuum legt Schmalz einen Fokus auf seine Smart Field Devices. Sie liefern transparente Prozess- und Zustandsdaten für die digitale Fabrik.

mehr...