Schraubendreherprogramm

Für Anfänger und Profis

Sein Schraubendreherprogramm bedarfsgerecht ergänzt hat jetzt der Hersteller Wera. So gibt es nun eine „Kraftform Stainless“ genannte Serie von Schraubendrehern mit Edelstahlklingen, die Rost auf Edelstahlschrauben oder -oberflächen vermeidet. Durch eine Vergütung, dem sogenannten Vakuum-Eishärten, erreichen die Edelstahl-Schraubendreher nun für die Werkstatt taugliche Härten. In der Produktgruppe „Kraftform Plus“ hat der Wuppertaler Hersteller Schraubendreher mit besonderen Produktmerkmalen zusammengefasst. Hierzu zählt zum Beispiel die Serie „Schraubmeisel“, deren Schraubendreher mit Schlagklappe und durchgehender Klinge zum Meißeln, Stemmen und Lösen festsitzender Schrauben dienen können. Eine weitere Serie aus dieser Produktgruppe soll mithilfe einer laserbehandelten mikrorauen Klingenspitze für besonders sicheres Verschrauben sorgen. Die Serie „Kraftform Comfort“ richtet sich mit Griffkennzeichnung, Abrollschutz oder verschleißfesten Spitzen an Profis; die Reihe „Kraftform Classic“ hingegen richtet sich an Nutzer, die eher selten zum Schraubendreher greifen. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Werkzeug-Transportsystem Wera 2go

Andocken und fertig

Wera hat ein Werkzeug-Transportsystem entwickelt, das den textilen Boxen und Taschen des Unternehmens eine mobile Heimat gibt. So bleiben die Hände beim Laufen frei und Werkzeugsets können je nach Bedarf leicht an- und abgedockt werden.

mehr...

Zyklop-Knarre

Eine Knarre hat Vorteile

Mit dem Zyklop-Hybrid hat der Wuppertaler Schraubwerkzeugspezialist Wera das Sortiment der Zyklop-Knarren erweitert. Bei dieser Knarre sind verschiedene Eigenschaften miteinander kombiniert, um sie noch universeller einsetzbar zu machen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Handhabungseinheit

Kompakte Handhabung

Ob Uhrenindustrie, Medizinbranche, Mikrosystem- oder Feinwerktechnik – kleine und leichte Bauteile müssen häufig automatisiert bewegt werden. IEF-Werner hat mit Minispin eine hochdynamische Einheit entwickelt.

mehr...
Anzeige

Greifsystem für die...

Zusammenarbeit ohne Zusammenstoß

Damit Mensch und Roboter ohne  Schutzzaun in gemeinsamen Arbeitsräumen arbeiten können, müssen hohe Sicherheitsanforderungen erfüllt werden. Der von Schunk zur Hannover Messe vorgestellte Großhubgreifer Co-act EGL-C setzt dazu auf neue Lösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige