Schalttische

Schalttische im Takt

Die Rundschalttische und Rundschaltringe des italienischen Herstellers Autorotor übersetzen die gleichmäßige Drehung der Eingangswelle in eine getaktete Drehung des Schalttellers. Die Schalttische der Serie fünf erlauben standardmäßig Teilungen von 2 bis 32. Bei Bedarf ermöglichen die Getriebe bis 540 Teilungen. Sie eignen sich für Montagemaschinen, Verpackungsmaschinen, Schweißautomaten, Abfüllmaschinen und Druckmaschinen.

Die Rundschaltringe arbeiten im Prinzip genauso wie die Rundschalttische. Allerdings dreht sich bei ihnen keine Scheibe, sondern ein Ring. Dessen Durchmesser kann zwei Meter überschreiten. In die zentrale Öffnung kann der Anwender Roboter oder einen Montageplatz einbauen. Die Standarddurchmesser des Ringes sind: 800, 1.200, 1.600 und 2.000 Millimeter. Auf Anfrage gibt es auch andere Größen. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhabung

Hebehilfe reagiert in Echtzeit

Mit dem Liftronic Easy-6, dem Manipulator von Scaglia Indeva, können Anwender schwere Gegenstände leicht bewegen. Die intelligente Hebehilfe hat Reaktionsgeschwindigkeiten in Echtzeit, was für kürzere Taktzeiten und reibungslose Arbeitsabläufe sorgt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Handhabungstechnik

Sanft im Kontakt und sicher im Griff

Das schonende und sichere Handhaben von dünnen Werkstücken mit empfindlichen Oberflächen braucht einen Sauggreifer, der mit hoher Saugkraft dynamisch handhabt und dennoch sachte zupackt. Schmalz hat dafür den einen Vakuum-Sauggreifer SFF/SFB1...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mechatronikgreifer

Smart mit aktiver Krafterhaltung

Der intelligente Parallelgreifer Schunk EGI wurde gezielt für Handlingaufgaben in Elektronik-, Pharma- und Labor-Anwendungen konzipiert. Mit seinem individuell programmierbaren Hub von bis zu 57,5 Millimeter pro Backe und ebenso flexibel dosierbaren...

mehr...

Online-Konfiguration

Greifer per Mausklick

Schmalz hat mit dem SLG ein System für verschiedene Handhabungsaufgaben entwickelt, das der Anwender individuell und ohne Vorkenntnisse online konfigurieren kann. Die digitale Plattform dafür hat Schmalz zusammen mit dem Softwareunternehmen Trinckle...

mehr...