Handhabungstechnik

Absolute Leere

Damit bezeichnet man streng genommen das Vakuum. Allerdings gibt es diese Leere nach Einstein überhaupt nicht, weil mindestens ein Gravitationsfeld vorhanden sein muss, damit die Sache einen Sinn bekommt. Von äußerst praktischem Sinn sind dagegen schon lange die Saugnäpfe eines renommierten Herstellers. Er weiß einfach alles über Vakuumsauger und ergänzendes Equipment und er hat es auch. Dabei ist der Anwendungsbereich riesig. Das erfordert Variation in den Werkstoffen, in der Bauform der Sauger, den Baugrößen und in weiteren Details. So gibt es beispielsweise Sauger mit integriertem Kegelventil. Das Ventil schaltet die Saugluft erst dann selbsttätig ein, wenn der Tastkopf auf das Handhabungsobjekt aufsetzt. Dadurch wird die Saugleitung bis zum Sauger unter Vakuum gehalten. Das ist günstig, weil es die Zeit für das Aufnehmen eines Objektes reduziert. Auch die Befestigung der Sauger ist wichtig. Werden Blechtafeln mit mehreren Saugern angefasst, wird man diese mit Kugelgelenken ausstatten, da sie sich der Biegung des Bleches infolge des Eigengewichts anpassen. Oder denken Sie an eine Kombination verschiedener Werkstoffe in einem Saugnapf. Kurzum: Tauchen Sie selbst in das Universum der Vakuumtechnik ein. Der Saugerspezialist zeigt Ihnen den richtigen Saugnapf für Ihr Problem.he

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schlauchheber

Einfaches Beladen

Für den Transport zwischen den Sortierzentren werden bei den meisten Paketdiensten die Fahrzeuge lose mit Packstücken beladen. Unabhängig davon, ob im Sortierzentrum eine automatisierte Sortieranlage vorhanden ist, müssen die Pakete dort immer von...

mehr...

Greifersysteme

Gut aufgestellt für 4.0

Mit der Übernahme der Automatisierungs-Spezialisten SAS und Feba macht Piab einen Schritt zum Komplettanbieter im Bereich Greifen und Bewegen. Ein spezielles Baukasten-System ermöglicht dabei die einfache Zusammenstellung verschiedener Komponenten.

mehr...

Premiumgreifer-Serie 5000

Neuheit zur Motek

Die Zimmer Group hat ihre technologisch führende Premiumgreifer-Serie 5000 um eine neue pneumatische Modellreihe erweitert, es sind jetzt auch Ausführungen mit Stahl-Aluminium-Profilnutenführung verfügbar.

mehr...
Anzeige

Schlauchheber

Jetzt geht es hoch hinaus

Für Handhabungsaufgaben über Kopf hat Schmalz den Jumboflex High-Stack entwickelt. Anwender stapeln mit dem Schlauchheber Güter mit einem Maximalgewicht von 45 Kilogramm ergonomisch und bis zu einer Höhe von 2,55 Metern.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Manipulatoren

Turner beim Schweißen

Unter der Marke K.Lean entwickelt, produziert und vertreibt Josef Koch 5S-Produkte für die effiziente Arbeitsplatzorganisation und Prozessoptimierung in Industrie und Handwerk.

mehr...

Drehmodule

Ein Schwenk über Schwenkeinheiten

Pneumatische Schwenkeinheiten wandeln die Linearbewegung der Kolben in eine Rotationsbewegung um. Die Handhabungseinheiten drehen etwas mehr als 180 Grad, um Freiheitsgrade für Installation und Montage zu bieten.

mehr...