Saugkastensystem LCV

Vakuumsauger-Menü

Zum flexiblen Einsatz an Vakuumhebegeräten hat Euro-Tech einen Saugkasten-Systembaukasten entwickelt, der neben der Vakuumerzeugung und der Ventiltechnik auch die Saugmatten sowie die Aufhängungen beinhaltet. Je nach spezifischer Saugaufgabe lassen sich damit beispielsweise 200 mal 1.200 Millimeter große Saugkästen mit Doppelgelenkaufhängung und/oder mit Segmentschaltung zusammenstellen. Für die Vakuumerzeugung stehen Vakuumpumpen mit Vakuumspeicher, Mehrstufenejektoren sowie Seitenkanalverdichter zur Wahl. Die Ventiltechnik beinhaltet gut zugängliche Einschraubventile mit Stahlkugel oder aber Strömungsbegrenzungen mittels Flugstift. Saugmatten sind mit parallelen oder gegeneinander versetzten Rundbohrungen sowie mit ein- oder zweireihigen Schlitzen zu haben. Zum umfassenden Aufhängungsspektrum gehören gelenkige und starre Aufhängungen, Kreuzklemmstücke, Aluminiumklemmplatten, Kunststoffhalterungen und Montagewinkel. Neben dem Saugkastensystem projektiert der Hersteller auch Sonderkonstruktionen für die vakuumbasierte Lastaufnahme. Beispiele dafür sind ein Saugkasten mit Vereinzelungstechnik für Parkettleisten sowie eine Portalausrüstung mit Saugkästen für 2.200 mal 6.000 Millimeter große Holzfaserplatten, die eine Saugleistung von 13.500 Kubikmeter pro Stunde erzielt und dafür eine Leistungsaufnahme von 22,5 Kilowatt benötigt. Eine ähnliche Lösung mit einer etwas geringeren Saugleistung und Energieaufnahme beinhaltet bei über 3.000 Millimeter langen Holzfaserplatten eine Zuschaltung von Einzelsaugsegmenten mittels Druckluftzylinder.rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Werkstückträgersysteme

Effizientes Teilehandling

Zell Systemtechnik entwickelt Werkstückträgersysteme und Clips für die Fixierung präziser und empfindlicher Werkstücke. Hiermit lassen sich Bauteile und Fertigprodukte exakt und schonend handhaben, transportieren, reinigen oder behandeln.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Basis für die digitale Fabrik

Vernetzung im Vakuum

Damit elektrische Vakuum-Erzeuger, -Greifer oder Kompaktejektoren sichtbar für die smarte Fabrik werden, müssen sie in Echtzeit digitale Energie- und Prozessdaten zur Verfügung stellen. Schmalz integriert dafür Schnittstellen in seine Komponenten.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige