Handhabungstechnik

Kranmontage ohne Stolperstellen

Man kennt es von herkömmlichen Säulenschwenkkran-Befestigungen auf dem Boden: Überstehende Gewindeanker, aufbauender Unterguss und Stegbleche bilden gefährliche Stolperfallen. Um solche Unfallschwerpunkte zu vermeiden, hat Vetter eine besondere flache Verbundankerplatte entwickelt. Sie kommt zudem ganz ohne eine besondere Fundamentherstellung aus und kann auch einmal gefahrlos von einem Gabelstapler oder Hubwagen überfahren werden.

Am Plattenumfang befindet sich eine größere Anzahl von Verbundankern, deren Köpfe und Muttern in der Platte verschwinden, so dass es keine Überstände nach oben gibt. Da die Verbundankerplatte ohne Stegbleche direkt mit dem Kranfuß verschraubt wird, gehören weitere Stolperstellen der Vergangenheit an. Mittels eines besonderen Rahmensystems liegt die Ankerplatte definiert auf dem Fundament auf. Sofern dieses bereits ausreichend eben ist, wird kein weiterer Unterguss benötigt, der die Plattenhöhe vergrößern würde. Das spezielle Verankerungssystem kommt mit einem Betonboden ab 200 Millimeter Dicke aus. Nach der Montage kann der Säulenschwenkkran sofort in Betrieb genommen werden.rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kransystem Ergoline

1.000 Kilogramm manuell verfahren

Vetter Krantechnik hat ein handverfahrbares Leichtkransystem mit Aluminiumschienen vorgestellt. Das Ergoline-System kann Lasten bis 1.000 Kilogramm feinfühlig und präzise bewegen. Das komplette Kransystem ist ab Lager erhältlich, da es aus...

mehr...

Schlauchheber

Jetzt geht es hoch hinaus

Für Handhabungsaufgaben über Kopf hat Schmalz den Jumboflex High-Stack entwickelt. Anwender stapeln mit dem Schlauchheber Güter mit einem Maximalgewicht von 45 Kilogramm ergonomisch und bis zu einer Höhe von 2,55 Metern.

mehr...
Anzeige

Manipulatoren

Turner beim Schweißen

Unter der Marke K.Lean entwickelt, produziert und vertreibt Josef Koch 5S-Produkte für die effiziente Arbeitsplatzorganisation und Prozessoptimierung in Industrie und Handwerk.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Drehmodule

Ein Schwenk über Schwenkeinheiten

Pneumatische Schwenkeinheiten wandeln die Linearbewegung der Kolben in eine Rotationsbewegung um. Die Handhabungseinheiten drehen etwas mehr als 180 Grad, um Freiheitsgrade für Installation und Montage zu bieten.

mehr...