Handhabungstechnik

Da schlägt nichts zurück

Überall dort, wo Medien innerhalb von Leitungen transportiert werden, sind Rückschlagventile ein unverzichtbarer Anlagenbestandteil. Sie verhindern eine Rückströmung von Medien in den Leitungen und müssen hohen Anforderungen bezüglich Druck, Durchfluss, Temperatur, Dichtheit und Medienart gerecht werden. Weh bietet eine neue Generation von Rückschlagventilen an, die alle diese Anforderungen erfüllen. Beispielsweise stehen mit den Rückschlagventilen vom Typ TVR2 dem Anwender preiswerte, wartungsfreie und leistungsstarke Rückschlagventile für den Einsatz in allen Bereichen flüssiger und gasfömiger Medien zur Verfügung. Die auch bei hohen Durchflüssen sehr geräuscharmen Rückschlagventile zeichnen sich besonders durch einen minimalen Öffnungsdruck ab 0,01 bar und ihre optimale Dichtheit aus. Die Dichtungen im Ventil sind so angeordnet, dass die Möglichkeit der Beschädigung der Dichtungen durch Schmutzteilchen stark reduziert wird. Die Rückschlagventile werden in Edelstahl gefertigt – auf Wunsch auch in anderen Werkstoffen – und erweisen sich durch den robusten Innenaufbau im Einsatz als äußerst langlebig. Erhältlich sind sie in verschiedenen Abmessungen, Anschlussarten und Sondergrößen. Der Dichtungswerkstoff wird an das jeweilige Medium angepasst, und je nach Ausführung können die Rückschlagventile für Drücke bis 1000 bar eingesetzt werden. ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Handhaben

Schweres kinderleicht bewegen

Wie Anwender schwere Gegenstände einfach von A nach B bewegen können, zeigt Scaglia Indeva. Der Anbieter von Manipulatoren und Material-Handhabungslösungen präsentiert unter anderem das weiterentwickelte, elektronisch gesteuerte Handhabungssystem...

mehr...
Anzeige

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...