Rückschlagventile

Jetzt auch Rückschlagventile

Das Familienunternehmen Wolfgang Bott hat den Rosenheimer Spezialisten für Rückschlagventile Horst Maier übernommen. Die Mössingener führen jetzt den Betrieb mit 15 Mitarbeitern im Sinne des Verkäufers weiter. Damit vergrößern und ergänzen die schwäbischen Hydraulikexperten ihr Angebotsspektrum um einen wichtigen, angrenzenden Bereich und werden zum Komplettanbieter. Die Produktfamilie der Einbau-Rückschlagventile ist weiterentwickelt worden. Die in oder gegen die Einbaurichtung dichtenden Rückschlagventile sind in federbelasteter Ausführung als Kugel- oder Plattenventile gefertigt, deren wichtigste Funktionsteile gehärtet oder vergütet sind. Auf Wunsch liefert sie der Hersteller auch in Edelstahl oder in säurebeständiger Ausführung. Die Ventile funktionieren entweder zwangsweise oder gesteuert. Die maximale Durchflusskapazität der ausschließlich in Deutschland hergestellten HMA-Ventile reicht je nach Ausführung und Anwendungsfall von zwei bis 360 Litern pro Minute bei 500 bar Maximaldruck. Die Ventile sind erhältlich für metrische und Zollgewinde sowie in der UNF-Version für den amerikanischen Markt. Für den Einbau liefert Bott auf Wunsch die passenden Montageschlüssel und Einschraubhülsen mit. Werden die Rückschlagventile in der Einschraubhülse montiert, lässt sich die Durchfluss- beziehungsweise die Sperrrichtung umkehren, indem die Einbauhülse einfach gewendet wird.

Anzeige

Als wichtige Komponenten in Hydrauliksystemen sorgen die Rückschlagventile für eine Steuerung der Durchflussrichtung, indem bestimmte Flussrichtungen versperrt werden können. pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schlauchheber

Jetzt geht es hoch hinaus

Für Handhabungsaufgaben über Kopf hat Schmalz den Jumboflex High-Stack entwickelt. Anwender stapeln mit dem Schlauchheber Güter mit einem Maximalgewicht von 45 Kilogramm ergonomisch und bis zu einer Höhe von 2,55 Metern.

mehr...
Anzeige

Manipulatoren

Turner beim Schweißen

Unter der Marke K.Lean entwickelt, produziert und vertreibt Josef Koch 5S-Produkte für die effiziente Arbeitsplatzorganisation und Prozessoptimierung in Industrie und Handwerk.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Drehmodule

Ein Schwenk über Schwenkeinheiten

Pneumatische Schwenkeinheiten wandeln die Linearbewegung der Kolben in eine Rotationsbewegung um. Die Handhabungseinheiten drehen etwas mehr als 180 Grad, um Freiheitsgrade für Installation und Montage zu bieten.

mehr...