Rohrbiegemaschinen

Schnell und präzise biegen

lassen sich Rohre mittlerer Durchmesser mit den neuen CNC-Rohrbiegemaschinen von Silfax. Neu ist das Antriebskonzept für den Biegekopf. Die Biegeachse wird nicht über Ketten angetrieben und kann somit wesentlich engere Biegeradien fertigen.

Die vollelektrischen Maschinen SE 32 LR und SE 45 LR des französischen Herstellers haben zehn CNC-gesteuerte Achsen und biegen Rohre bis 32 beziehungsweise 45 Millimeter Durchmesser nach links und rechts. Der Biegekopf ist direkt auf dem Getriebe platziert. Die Vertikalachse wird direkt über das CNC-Programm Siemens 840D angesteuert. Das sorgt für exakte Positionierungen und ermöglicht eine flexible Werkzeugadaption. Der Verfahrweg des Biegekopfes ist somit frei von Kabeln und sonstigen Störgrößen. Er ermöglicht sehr enge Biegeradien, die kleiner sind als das 0,8-fache des Durchmessers. Mit den neuen Maschinen können Rohre ab fünf Millimeter Durchmesser bis maximal 2,5 Millimeter Wandstärke gebogen werden. Die maximale Rohrlänge kann in der Standardvariante maximal 2.000 Millimeter betragen. Die Belade- und Biegezeiten laufen parallel und führen zu kurzen Taktzeiten. rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kraftspannmuttern

Für hohe Spannkräfte

Die Kraftspannmuttern der Reihe MCA-S/MCA-T sind eine Weiterentwicklung der Reihe MCA. Jakob hat den Bediensechskant um einen Stern- beziehungsweise T-Griff erweitert, um die einfache Bedienung per Hand zu ermöglichen. So kann auch ohne Werkzeug...

mehr...
Anzeige

Greifer

Wechsel nicht erforderlich

Nicht selten benötigt ein Palettierroboter eigentlich zwei Greifsysteme, um sowohl Packstücke als beispielsweise auch Zwischenlagen aufzunehmen. Roteg setzt hier auf Multifunktionsgreifer, die verschiedene Handlingaufgaben bewältigen können.

mehr...

Kartesische Kinematik

Hier kommt frischer Wind

Handling-Lösung. Bosch Rexroth zeigt ein Lösungspaket für kartesische Kinematik, das eine wirtschaftliche Industriesteuerung mit moderner Webtechnologie und sicherem Teachen per Standard-Tablet kombiniert.

mehr...

Kompaktterminal

Vernetztes Vakuum

Neben seiner Produktpalette rund um die Automation mit Vakuum legt Schmalz einen Fokus auf seine Smart Field Devices. Sie liefern transparente Prozess- und Zustandsdaten für die digitale Fabrik.

mehr...

Greifer

Mechatronik mit IO-Link

Zur SPS IPC Drives erweitert Schunk sein Greiferportfolio um leistungsdichte Mechatronikgreifer, die unmittelbar per IO-Link oder Profinet parametriert und angesteuert werden können.

mehr...