Robotergreifer für Sackverpackungen

Greift schwere Säcke

SAS hat einen Robotergreifer zum Handhaben schwerer Produkte vorgestellt. Die Konstrukteure haben den kundenspezifischen Schwerlast-Greifer entwickelt, um Sack-Verpackungen von Rollenförderbändern zu nehmen, ohne dass die Verpackung durch den Hebevorgang aufgerissen wird. Dazu mussten spezielle Greiffinger entwickelt werden, die es zulassen, zwischen die Rollen des Transportbandes zu greifen, ohne dass die Rollen beschädigt werden. Die Schwerlast-Greiferfinger sind aus Edelstahl gefertigt und können Sackverpackungen von zwölf bis 30 Kilogramm sicher bewegen. Der Greifer benötigt nur eine einzige Halterung mit einem Zylinder, um alle Finger zu bewegen und unter den Sack zu greifen, um optimal zu unterstützen. Dieses spezielle Design von SAS eignet sich für das problemlose Handhaben von Zementsäcken und Säcken mit Lebensmitteln, etwa Salz oder Zucker. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Werkstückträgersysteme

Effizientes Teilehandling

Zell Systemtechnik entwickelt Werkstückträgersysteme und Clips für die Fixierung präziser und empfindlicher Werkstücke. Hiermit lassen sich Bauteile und Fertigprodukte exakt und schonend handhaben, transportieren, reinigen oder behandeln.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Basis für die digitale Fabrik

Vernetzung im Vakuum

Damit elektrische Vakuum-Erzeuger, -Greifer oder Kompaktejektoren sichtbar für die smarte Fabrik werden, müssen sie in Echtzeit digitale Energie- und Prozessdaten zur Verfügung stellen. Schmalz integriert dafür Schnittstellen in seine Komponenten.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige