Regalsystem in ESD-Ausführung

Leitfähige Regalsysteme in ESD-Ausführung

Vielen Anwendungsfällen gerecht werden die Rexroth-Regalsysteme Lean, XLean und EcoFlow wegen ihrer ESD-leitfähigen Ausführung. Damit sind sie auch überall dort einsetzbar, wo Schäden durch elektrostatische Aufladung unbedingt vermieden werden müssen. Die Regalsysteme sind durchgehend elektrisch leitfähig und sorgen dafür, dass keine Verschwendung in Montage und Logistik entsteht. Dazu können sie als Supermarktregal an zentraler Stelle oder direkt am Arbeitsplatz aufgestellt werden. Die grünen, gelben und roten Rollen des Systems Lean liegen ebenfalls ESD-leitfähig vor und ermöglichen somit die visuelle Bestandskontrolle in ESD-geschützten Bereichen. Die farbigen Rollen unterstützen das Kanban-Prinzip, in dem sie den Nachfüllbedarf rechtzeitig signalisieren und zu hohe Bestände verhindern. Der Anwender behält gemäß der FiFo-Abwicklung (First in, First out) immer den Überblick über das erforderliche und vorhandene Material und kann somit die Effizienz des Prozesses steigern. Anwender können ihr individuelles Regalsystem anhand einer Kalkulations- und Planungssoftware einfach und schnell konfigurieren und berechnen. Alle Komponenten sind aufeinander abgestimmt, so dass die Regale auch später noch einfach erweitert oder umgebaut werden können. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

EMC-HD-Varianten

Neue Zylinder sind doppelt so schnell

Bosch Rexroth verdoppelt Geschwindigkeit des elektromechanischen Zylinders Heavy Duty, EMC-HD 150, und erhöht die Dynamik kraftvoller Bewegungen mit neuen Varianten des Plug & Play Aktuators EMC-HD. Sie kommen vor allem beim Biegen, Formen,...

mehr...
Anzeige

Energieeffizienz

Vakuum ohne Druckluft

Um das Heben und Handhaben von Werkstücken zu ermöglichen, wird ein Vakuum durch Druckluft erzeugt. Allerdings hat Druckluft lediglich einen Wirkungsgrad von knapp zehn Prozent und zählt zu den vordersten Energieverbrauchern in der Industrie.

mehr...
Anzeige

Seilfederzüge

Passendes Handling

Kromer in Österreich, bekannt für Seilfederzüge und Balancer, bietet Geräte mit Traglastbereichen bis 300 Kilogramm an sowie geeignetes Zubehör, etwa Lastwirbel für den Einsatz bei Schweißzangen, auch isoliert bis 1.000 Volt.

mehr...

Maschinenelemente

Jetzt mit Feder

Heinrich Kipp stellt mit dem Klemmanschlag für Nutprofile eine praktische Neuheit vor: Der gefederte Gewindebolzen verhindert Verkanten und vereinfacht das Verschieben des Anschlags.

mehr...