Regalsystem in ESD-Ausführung

Leitfähige Regalsysteme in ESD-Ausführung

Vielen Anwendungsfällen gerecht werden die Rexroth-Regalsysteme Lean, XLean und EcoFlow wegen ihrer ESD-leitfähigen Ausführung. Damit sind sie auch überall dort einsetzbar, wo Schäden durch elektrostatische Aufladung unbedingt vermieden werden müssen. Die Regalsysteme sind durchgehend elektrisch leitfähig und sorgen dafür, dass keine Verschwendung in Montage und Logistik entsteht. Dazu können sie als Supermarktregal an zentraler Stelle oder direkt am Arbeitsplatz aufgestellt werden. Die grünen, gelben und roten Rollen des Systems Lean liegen ebenfalls ESD-leitfähig vor und ermöglichen somit die visuelle Bestandskontrolle in ESD-geschützten Bereichen. Die farbigen Rollen unterstützen das Kanban-Prinzip, in dem sie den Nachfüllbedarf rechtzeitig signalisieren und zu hohe Bestände verhindern. Der Anwender behält gemäß der FiFo-Abwicklung (First in, First out) immer den Überblick über das erforderliche und vorhandene Material und kann somit die Effizienz des Prozesses steigern. Anwender können ihr individuelles Regalsystem anhand einer Kalkulations- und Planungssoftware einfach und schnell konfigurieren und berechnen. Alle Komponenten sind aufeinander abgestimmt, so dass die Regale auch später noch einfach erweitert oder umgebaut werden können. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Forschung

Nachgiebigkeit ist Einstellungssache

Das Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen (ISW) der Universität Stuttgart hat für die Handhabung empfindlicher Werkstücke einen Roboterfinger mit adaptiver Nachgiebigkeit auf Basis von...

mehr...

Handhabungssystem

Reagiert sofort

Scalia Indeva präsentiert den Liftronic Easy-6, der im Vergleich zum Kettenzug oder zu pneumatischen Handhabungsgeräten höhere Geschwindigkeiten, präzisere Positionierungen sowie eine ergonomischere Bedienung ermöglichen soll.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schunk auf der Motek

Intelligente Auslegung

Schunk zeigt zur Motek ein eigens für die Leichtbauroboter von Universal Robots abgestimmtes End-of-Arm-Programm mit Greifern, Schnellwechselmodulen, Kraft-Momenten-Sensoren und Inbetriebnahmetools.

mehr...

Vakuumtechnik

Leicht greifen, leichter konfigurieren

Welches Potenzial die Vakuumtechnik für Leichtbauroboter bietet, zeigt Schmalz. Ein Highlight ist das neue Greifsystem SLG für individuelle Handlingaufgaben in sich dynamisch wandelnden Fertigungsumgebungen. Intelligent wird es auch mit dem...

mehr...