Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Profilsystem SLine

Universelle Nutensteine

Bereits mit dem kürzlich eingeführten Profilsystems SLine erweiterte Fipa die Einsatz-Bandbreite ihrer Greifersysteme. Dank universeller Klemmelemente und marktüblicher Abstufung der Klemmdurchmesser lassen sich nun Fipa-Komponenten mit Produkten anderer Hersteller kombinieren. Der Lösungsansatz bestand darin, Robotic End-of-Arm-Tooling mit all seinen technischen Anforderungen tatsächlich auch immer als ein System zu begreifen und zu behandeln. Eine Komponente kann nämlich noch so funktional sein – sie bewährt sich im Industrie-Alltag nur dann, wenn sie zu den anderen Komponenten und letztlich ins Gesamtsystem passt. Die Nutensteine weisen an der oberen Auflagefläche Einbuchtungen auf, die die Auflagefläche in allen gängigen Profilen mit Führungsnasen erhöhen. So verteilt sich die Pressung auf eine größere Fläche – ein Eindrücken des Nutensteins und somit eine Beschädigung des Profils gibt es auch nach mehrmaligem Nachjustieren nicht, so dass die Klemmelemente exakt neu positioniert werden können. gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mechatronikgreifer

Smart mit aktiver Krafterhaltung

Der intelligente Parallelgreifer Schunk EGI wurde gezielt für Handlingaufgaben in Elektronik-, Pharma- und Labor-Anwendungen konzipiert. Mit seinem individuell programmierbaren Hub von bis zu 57,5 Millimeter pro Backe und ebenso flexibel dosierbaren...

mehr...
Anzeige

Online-Konfiguration

Greifer per Mausklick

Schmalz hat mit dem SLG ein System für verschiedene Handhabungsaufgaben entwickelt, das der Anwender individuell und ohne Vorkenntnisse online konfigurieren kann. Die digitale Plattform dafür hat Schmalz zusammen mit dem Softwareunternehmen Trinckle...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Bandbunkergeneration

Teilebevorratung und Dosierung

Mit der Bandbunkergeneration der IBB-Serie von Afag lassen sich Teile bevorraten und automatisch nachfüllen. Anwender können mit diesen Nachfülleinrichtungen einen konstanten und exakt dosierten Teilefluss in Zuführ-, Wiege- oder Zählprozessen...

mehr...