Handhabungstechnik

Für unterwegs

Viele Transportgüter werden heute mit Hilfe von Palettenumreifungsgeräten für die oft lange Reise gesichert. Der technische Stand dieser Geräte wird nun durch eine überzeugende Neuentwicklung bereichert, vor allem um ergonomische Zielstellungen umzusetzen. Die mobile Umreifungsstation führt das PP-Band unter der Palette durch und auf der Rückseite wieder hoch. Der Bediener bleibt am Gerät stehen und muss sich nicht mehr nach dem Band bücken. Eine Europalette mit zwei Umreifungen schafft man in nur 45 Sekunden. Andere und ältere Systeme benötigen die doppelte Zeit, wobei die Mitarbeiter außerdem körperlich mehr belastet werden. Müssen noch Kantenschutzecken angebracht werden, dann schafft das eine Person ganz allein. Zuerst wird das Verpackungsband um die Palette geführt und leicht vorgespannt. Dann folgen das Einschieben der Schutzecken und das Spannen mit dem Verschlussgerät. Dieses wiederum schwebt vor dem Bediener und lässt sich ohne Kraftaufwand bedienen. Fazit: Sie sollten sich die gesamte Technik einmal etwas genauer ansehen: Wie windet sich die Spezialkette wie eine Schlange um das Gut? Für welche Bänder ist das System einsetzbar? Wie ist der Ablauf beim Verschließen und Schneiden? Kann man an dem Gerät auch behinderte Mitarbeiter einsetzen? Kann es zu Bandverdrehungen beim Umreifen kommen? Fragen Sie das nach!he

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ladungssicherung

Sicher laden

Im Oktober veranstaltete Evers zum vierten Mal eine Fachmesse in Oberhausen. Dabei ging es um das Thema Ladeeinheitensicherung. Über 500 Messebesucher informierten sich auf der rund 2.000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche bei den Herstellern.

mehr...

News

Evers: Netz als bewegliche Wand

Das Evers-Ladungssicherungskonzept für Zustellfahrzeuge von DPD erhielt den Präventionspreis der Berufsgenossenschaft. Mit Netz und Alustange schafft es doppelte Sicherheit im Paketdienst.

mehr...

Handhabungsgeräte

Hier lässt sich was kippen

Der dänische Hersteller von Flurfördergeräten Logitrans hat Handhabungsgeräte für Rollen, Fässer und Kisten vorgestellt. Mit dem Multi-Fasskipper kann der Anwender Fässer aus verschiedenen Materialien und verschiedenen Dimensionen transportieren und...

mehr...
Anzeige

Mensch und Maschine arbeiten harmonisch zusammen

Mit dem kollaborativen OMRON TM Roboter macht OMRON die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine in der Industrie sicherer, flexibler und interaktiver als jemals zuvor und ermöglicht damit die Schaffung einer intelligenten und flexiblen Fertigungsumgebung.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Auch Sie möchten die Getriebemontage in Ihrer Anlage effizienter gestalten?

Dann ist der neue Montagering von WITTENSTEIN alpha die richtige Lösung:

  • Einsparung von Beschaffungs- und Logistikkosten
  • Minimierung von Montagefehlern
  • Verkürzung der Montagezeit um bis zu 30 %

Alle Vorteile im neuen Video!

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bauteilevereinzelung

Schütteln mit Roboter

Der Varioshaker 270 von Variobotic ist ein Bauteilvereinzeler, bei dem Bauteile mit unterschiedlichen Geometrien durch gezielte Bewegungen vereinzelt werden. Adaptierbar ist der Shaker mit I/O-Schnittstelle und Ethernet an nahezu jeden Roboter. 

mehr...

Manipulatoren

Schwenken rundherum

In vielen Industriezweigen werden Handhabungs-Manipulatoren zum sicheren und ergonomischen Heben und Bewegen schwerer Lasten eingesetzt. Dalmec hat einen pneumatischen Handhabungs-Manipulator entwickelt mit 360 Grad Bewegungsfreiheit.

mehr...

Schnellwechselsystem

Schneller an der Spindel

Präzision, Leistung, Schnelligkeit – das patentierte Schnellwechselsystem Solid Pro von Sauter verbessert die Performance angetriebener Werkzeuge. Die hochgenaue modulare Schnittstelle will mit hohen Drehzahlen und Drehmomenten überzeugen.

mehr...