Palettenspeicher PSS 15E

Paletten speichern – aber billig!

Für alle Anwendungen, wo eine Palettenspeicherung zwar gewünscht wird, jedoch nicht die Welt kosten darf, hat Winkel ein Low-cost-System im Programm. Es ist universell sowohl für Standard- als auch für Sonderpaletten einsetzbar, soweit diese im Größenbereich zwischen 800 und 1.200 Millimetern liegen. Der Palettenspeicher ist flexibel in die vorhandene Fördertechnik integrierbar, denn die Übergabehöhe lässt sich exakt justieren. Es können bis zu 15 Paletten gespeichert werden. Alle Palettenbewegungen werden elektromechanisch ausgeführt. Robuste und wartungsfreie Führungen sorgen für exakte Positionierungen. Sofern notwendig, ist der Palettenspeicher auch als Sonderausführung mit Zentriermechanismus zu haben. Weitere Informationen können Sie anfordern. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kraftspannmuttern

Für hohe Spannkräfte

Die Kraftspannmuttern der Reihe MCA-S/MCA-T sind eine Weiterentwicklung der Reihe MCA. Jakob hat den Bediensechskant um einen Stern- beziehungsweise T-Griff erweitert, um die einfache Bedienung per Hand zu ermöglichen. So kann auch ohne Werkzeug...

mehr...
Anzeige

Greifer

Wechsel nicht erforderlich

Nicht selten benötigt ein Palettierroboter eigentlich zwei Greifsysteme, um sowohl Packstücke als beispielsweise auch Zwischenlagen aufzunehmen. Roteg setzt hier auf Multifunktionsgreifer, die verschiedene Handlingaufgaben bewältigen können.

mehr...

Kartesische Kinematik

Hier kommt frischer Wind

Handling-Lösung. Bosch Rexroth zeigt ein Lösungspaket für kartesische Kinematik, das eine wirtschaftliche Industriesteuerung mit moderner Webtechnologie und sicherem Teachen per Standard-Tablet kombiniert.

mehr...

Kompaktterminal

Vernetztes Vakuum

Neben seiner Produktpalette rund um die Automation mit Vakuum legt Schmalz einen Fokus auf seine Smart Field Devices. Sie liefern transparente Prozess- und Zustandsdaten für die digitale Fabrik.

mehr...