Handhabungstechnik

Herr der Ringe

Egal, ob ein O-Ring auf die Welle oder in eine Bohrung soll: In jedem Fall muss der Ring während der Montage zeitweilig verformt werden. Entweder wird er vergrößert oder wenn er in eine Bohrungsnut soll, verkleinert. Dafür braucht man ein Werkzeug, das zu mehreren Bewegungen fähig ist. Außerdem soll der Ring auch, an mehreren Stellen beginnend, sicher in die Nut gleiten, ehe das Einsetzen mit vollflächiger Nutanlage vollendet wird. Für diese Prozedur gibt es einen Montagegreifer, der sowohl für die Innen- als auch für die Außenringmontage verwendbar ist. Der Greifer besitzt sechs Finger, wovon jeweils drei unabhängig zum anderen Fingertripel radial bewegbar sind. Ein integrierter Z-Hub von fünf Millimeter sorgt zudem dafür, dass der Ring zuerst von drei Fingern losgelassen wird und erst danach vom zweiten Fingertripel. Dieser schrittweise Ablauf führt zusammen mit der Eigenelastizität des verformten Ringes zu einer prozesssicheren Montage.

Für diese Montagen hat man in der Großserienfertigung spezialisierte Vorrichtungen, die meist auf einen Durchmesser fixiert sind. Der O-Ring-Montagegreifer eignet sich dagegen für Ringdurchmesser von 5 bis 150 Millimeter, wobei allerdings die Greiferfinger gewechselt werden müssen. Für die radiale Fingerbewegung steht ein Backentripel ein Bereich von 0 bis 21 Millimeter zur Verfügung und für das zweite Backentripel 0 bis 15 Millimeter.

Anzeige

Mit diesem Spezialgreifer steht eine neue Hardware für die Automatisierung eines diffizilen Montagevorganges zur Verfügung, der überdies nicht die geringsten Verletzungen an der Ringoberfläche beim Einsetzen erlaubt. Probieren geht über Studieren!he

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Drehtische

Überragende Genauigkeit

Premium Aerotec setzt beim Fräsen auf hochgenaue Peiseler-Drehtische – vor allem bei Anwendungen im Flugzeugbau. Wenn es um die Positionierung von Werkstücken in Werkzeugmaschinen geht, dann ist höchste Präzision gefragt – gleich ob diese...

mehr...

Schlauchheber

Einfaches Beladen

Für den Transport zwischen den Sortierzentren werden bei den meisten Paketdiensten die Fahrzeuge lose mit Packstücken beladen. Unabhängig davon, ob im Sortierzentrum eine automatisierte Sortieranlage vorhanden ist, müssen die Pakete dort immer von...

mehr...
Anzeige

Hebegeräte

Heben ohne Mühe

3i Handhabungstechnik hat das neue Posiset mit der millimetergenauen Display-Positioniersteuerung für alle Lift-and-Drive-Hebegeräte präsentiert. Mit dieser intuitiven Bedienlogik wird der 3i-Baukasten um ein weiteres Positionier-Steuerungsmodul...

mehr...

Flächengreifer

Keine Ecken und Kanten

Flächengreifer mit patentierter Ventiltechnik. Fluidtechnik Bückeburg stellt einen Flächengreifer eigens für Roboter mit niedriger Nutzlast sowie für kollaborierende Roboter vor.

mehr...

Robotik

Plug & Work

Der Trend zur massenhaften Automatisierung verleiht gerade kleinen und leichten Robotern enormen Schub. Leichtgewichte beispielsweise von Universal Robots sind harmlos im Zusammenspiel mit dem Menschen und obendrein schnell programmierbar.

mehr...

Greifer

Hebt und fixiert

Goudsmit hat einen magnetischen Powergreifer vorgestellt, der sich sowohl als Hebemagnet zum Aufnehmen oder Greifen schwerer ferromagnetischer Teile ab sechs Millimeter eignet als auch in Robotikanwendungen angewendet werden kann.

mehr...