handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Handhabungstechnik> Scheidungen für Leiterplatten

Werkstücke sicher gespanntSicherer Halt mit Alu-Blocksaugern

Schmalz Talsee_Blocksauger

Talsee, eine Manufaktur in Hochdorf in der Schweiz, ist bekannt für individuell gestaltete Badausstattungen wie Badmöbel, Spiegelschränke oder Badewannen. Zur Bearbeitung des anspruchsvollen Werkstoffs Corian setzt Talsee auf Aluminium-Blocksauger von Schmalz, die dafür sorgen, dass das Material beim Fräsen und Sägen sicher gespannt ist.

…mehr

Nutzentrenner Maestro 4MScheidungen für Leiterplatten

fallen mit Nutzentrennern wie dem Modell Maestro 4M von cab kurz und bündig aus: Die Nutzenleiterplatte wird mit ihrer Ritznut auf das Linearmesser gelegt und ein Fußschalter betätigt: Schon fährt ein Schlitten mit dem Rollmesser auf der Bestückungsseite über die Leiterplatte und trennt den Mehrfachnutzen in Einzelplatinen. Auf der Lötseite wirkt dagegen ein Linearmesser.

sep
sep
sep
sep
Nutzentrenner Maestro 4M: Scheidungen für Leiterplatten

So weit, so gut. Doch vorher muss für einen rationellen Trennvorgang mit Hilfe von Bedientasten die Schnittlänge eingestellt werden. Und ganz am Anfang gilt es, den passenden Nutzentrenner auszusuchen. Dieser hier ist für Leiterplattendicken von 0,8 bis 3,2 Millimetern sowie für Rest- oder Stegdicken von höchstens 0,8 Millimeter vorgesehen. Das Rollmesser dringt mindestens 0,25 Millimeter in das Material sein und arbeitet so, dass nach dem Trennen die Außenmaße der Leiterplatte um bis zu 0,2 Millimeter größer sind. Es ist noch akzeptabel, dass die Ritznut auf bis zu fünf Millimetern Länge unterbrochen ist. Generell aber wird der Abstand zwischen Niederhalter und Linearmesser so eingestellt, dass die Leiterplatte nur in der Ritznut getrennt werden kann. Der Auflagetisch lässt sich per Drehknopf stufenlos, die Ablage in drei Stufen auf die geeignete Höhe einstellen.

Anzeige

Mögliche Trennlängen sind 450 und 370 Millimeter. Vor der Trennkante darf der Nutzen maximal 40 oder bei einem größeren Modell 70 Millimeter hoch sein. Die Trenngeschwindigkeit liegt bei 300 oder 500 Millimeter pro Sekunde. Ein optionales, 540 Millimeter breites Transportband für den Nutzen ist antistatisch ausgerüstet und läuft mit einer in Stufen zwischen fünf und neun Meter pro Minute einstellbaren Geschwindigkeit. Für das Stoppen des Bandes lässt sich eine Lichtschranke aktivieren. Die Leistung einer ebenfalls optionalen Staubabsaugung ist mittels einer Drehzahlregelung einstellbar. rm

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Webguide: cab Produkttechnik - Etikettendrucker A+-Serie

Webguidecab Produkttechnik - Etikettendrucker A+-Serie

Es gibt praktisch keine Kennzeichnungsaufgabe, die mit der A+ Serie nicht perfekt zu lösen wäre. Mit einer großen Auswahl an Peripheriegeräten, Zubehör und Software können unsere Drucker jeder Anforderung angepasst werden. Bei der Entwicklung waren daher die einfache und komfortable Bedienung sowie die hohe Zuverlässigkeit federführend.

…mehr
Hermes C im Einsatz

Verpackungspreis für Sofortetikett von cabErste Echtzeit-Etikettierung

cab gewinnt den Deutschen Verpackungspreis 2015 mit dem neuen Zweifarbdruck- und Etikettiersystem Hermes C.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Schmalz Talsee_Blocksauger

Werkstücke sicher gespanntSicherer Halt mit Alu-Blocksaugern

Talsee, eine Manufaktur in Hochdorf in der Schweiz, ist bekannt für individuell gestaltete Badausstattungen wie Badmöbel, Spiegelschränke oder Badewannen. Zur Bearbeitung des anspruchsvollen Werkstoffs Corian setzt Talsee auf Aluminium-Blocksauger von Schmalz, die dafür sorgen, dass das Material beim Fräsen und Sägen sicher gespannt ist.

…mehr
Zusammenarbeit von Mensch und Roboter

Co-act-GreiferSchwerpunkt Kollaboration

Greiftechnik. Für Schunk wird Hannover wird zum Schaufenster für mechatronisches Greifen. Intelligent, kompakt und einfach zu bedienen – so sieht Schunk das Greifen von morgen.

…mehr
Hub-Dreheinheit

Hub-DreheinheitAn der Grillstation

Immer mehr Anbauteile, Deckel, Verschalungen und Kappen pflastern den Unterboden der Fahrzeugkarosse. Aus Zugänglichkeitsgründen ist es notwendig, hierzu die Karosserie zu drehen, damit diese Bolzen idealerweise von oben oder der Seite angebracht werden können.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige