NC-Klemmringverschraubungen

Rohre mit einem Handgriff verbinden

Die neuen NC-Klemmringverschraubungen von Exmar sparen Arbeit beim Verbinden von Rohren: Sie lassen sich nach einer nur einstufigen Vormontage einbauen. Die bisherige zweistufige Vorarbeit im NC-Vormontagestutzen entfällt. Innen versilberte Überwurfmuttern verringern das Anzugsdrehmoment und erleichtern so die Montage. Trotzdem verbinden die Verschraubungen Rohre hochdicht und vibrationsbeständig. Sie haben die DVGW-Zulassung bis 250 bar. Die Technik eignet sich daher besonders für Gas- und Wasserleitungen.

Darüber hinaus halten die korrosionsfreien Klemmringverschraubungen auch besonders aggressiven Medien stand. Die chemische und petrochemische sowie die Papier und Kunststoff verarbeitende Industrie kann das neue Produkt des Ober-Mörlener Herstellers deshalb einsetzen. Die aus Edelstahl bestehenden Verbindungselemente gibt es von sechs 6 bis 25 Millimeter Durchmesser. Sie können für alle 24-Grad-DIN-Konus-Verbindungen genutzt werden. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Forschung

Nachgiebigkeit ist Einstellungssache

Das Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen (ISW) der Universität Stuttgart hat für die Handhabung empfindlicher Werkstücke einen Roboterfinger mit adaptiver Nachgiebigkeit auf Basis von...

mehr...
Anzeige

Handhabungssystem

Reagiert sofort

Scalia Indeva präsentiert den Liftronic Easy-6, der im Vergleich zum Kettenzug oder zu pneumatischen Handhabungsgeräten höhere Geschwindigkeiten, präzisere Positionierungen sowie eine ergonomischere Bedienung ermöglichen soll.

mehr...

Schunk auf der Motek

Intelligente Auslegung

Schunk zeigt zur Motek ein eigens für die Leichtbauroboter von Universal Robots abgestimmtes End-of-Arm-Programm mit Greifern, Schnellwechselmodulen, Kraft-Momenten-Sensoren und Inbetriebnahmetools.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vakuumtechnik

Leicht greifen, leichter konfigurieren

Welches Potenzial die Vakuumtechnik für Leichtbauroboter bietet, zeigt Schmalz. Ein Highlight ist das neue Greifsystem SLG für individuelle Handlingaufgaben in sich dynamisch wandelnden Fertigungsumgebungen. Intelligent wird es auch mit dem...

mehr...