handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Handhabungstechnik> Systemüberwachung aus der Ferne

OEM-PartnerschaftEinstieg in die Simulation von Handhabungslösungen

Schunk-Digitaler_Zwilling

Siemens PLM Software und Schunk wollen den Einstieg in die Simulation von Handhabungslösungen vereinfachen. Das Einsteigerpaket besteht aus dem Mechatronics Concept Designer von Siemens und einer Komponentenbibliothek digitaler Zwillinge von Schunk. Das Tool lässt sich in Siemens NX integrieren.

…mehr

Modem RGO 100Systemüberwachung aus der Ferne

sep
sep
sep
sep

Mit dem Modem RGO 100 von Danfoss kann man über das analoge und ISDN-Telefonnetz, GSM/GPRS und Ethernet auf die angeschlossenen Frequenzumrichter zugreifen. Zusammen mit der Software Remote Diagnostic Tool (RDT) 10 lässt es sich zur sogenannten Remote Guardian Option kombinieren, mit der sich die typischen Aufgaben Fernwirken, Fernwarten, Daten-Logging und Alarmierung realisieren lassen. Eine Besonderheit dieser Lösung ist der Verzicht auf typische Programmierarbeiten: Alle Überwachungsfunktionen müssen über die RDT 10-Software nur konfiguriert werden. Die Kommunikation mit Umrichtern erfolgt über das normale FC-Protokoll über die serielle Schnittstelle. Damit lassen sich auch mehrere Umrichter mit nur einem Modem überwachen. Die notwendige Versorgungsspannung bezieht das Gerät direkt aus dem zu überwachenden Umrichter, wodurch sich die Nachrüstung vereinfacht. Zur Ausstattung gehören ein redundanter Konfigurationsspeicher für die Überwachung während des Zugriffs sowie eine Fall-Back-Funktion im Falle eines Konfigurationsfehlers oder Übertragungsabbruchs. Ein integrierter Webserver stellt die gespeicherten Informationen zentral zur Verfügung. Die Alarmierung ist frei konfigurierbar und kann zum Beispiel via E-Mail, SMS, Pager oder Fax erfolgen. pe

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Danfoss: CEO Jørgen M. Clausen tritt zurück

NewsDanfoss: CEO Jørgen M. Clausen tritt zurück

Jørgen M. Clausen, der seit dem Jahr 1996 die Position des Vorstandsvorsitzenden und CEO des Danfoss Konzerns bekleidet, wird zum 1. Oktober 2008 von diesem Amt zurücktreten.

…mehr
Antriebssysteme: Lichtblick im Stör-Nebel?

AntriebssystemeLichtblick im Stör-Nebel?

Neue EMV-Kategorien bei elektrischen Antrieben
Der steigende Mikroprozessor-Einsatz in Antrieben und Steuerungen führt zwangsläufig zu weiteren hochfrequenten Störquellen in den Anlagen. Als Maschinenlieferant ist man daher gut beraten, noch stärker auf die einwandfreie Entstörung der eingesetzten Komponenten zu achten.
…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Schunk-Digitaler_Zwilling

OEM-PartnerschaftEinstieg in die Simulation von Handhabungslösungen

Siemens PLM Software und Schunk wollen den Einstieg in die Simulation von Handhabungslösungen vereinfachen. Das Einsteigerpaket besteht aus dem Mechatronics Concept Designer von Siemens und einer Komponentenbibliothek digitaler Zwillinge von Schunk. Das Tool lässt sich in Siemens NX integrieren.

…mehr
Stopper

MaterialflusssteuerungDer sanfte Stopp

Mit Stoppern der PND-Baureihe baut Wörner sein Portfolio an Komponenten für die Materialflusssteuerung aus. Die Stopper halten Werkstückträger an der gewünschten Position sanft an und geben sie nach dem jeweiligen Arbeitsschritt zum Weitertransport frei.

…mehr
Schmalz_Kollaboratives-Handhabungssystem

Kollaboratives HandhabungssystemDer Seilbalancer wird IoT-fähig

Schmalz hat mit dem kollaborativen Seilbalancer ein neues Hebesystem entwickelt. Es ist ergonomisch gestaltet, einfach zu bedienen und mit intelligenten Funktionen zur Steuerung und Überwachung des Handhabungsprozesses sowie zur Vernetzung des Geräts ausgestattet.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige