Handhabungstechnik

Lücke geschlossen

Ein Miniroboter schließt die Lücke zwischen einfachen Lineareinheiten und den aufwändigen sowie oft teuren Robotern. Der Mirob 300i von MPH aus Reutlingen ist schnell und hat eine Positioniergenauigkeit im Mikro-Bereich. Auf kleinstem Raum ist es den Reutlingern gelungen, mehrere Achsen zu bewegen und zu steuern. Die Maschine hat je nach Anwendungsfall zwei bis zwölf Achsen, mit einem Arbeitsbereich von 100 bis 1.200 Millimetern. Es lassen sich vier Roboterarme im selben Arbeitsbereich kollisionsfrei verfahren und bewegen. Dafür sorgen bürstenlose DC Servo-Antriebe mit Verfahrgeschwindigkeiten bis zu 500 mm/s. Für die richtige und genaue Positionierungsrückkopplung haben die Spezialisten aus Reutlingen Glasmaßstäbe angebracht. Mögliche Anwendungen sahen die Konstrukteure anfangs im Kontaktieren von Messpunkten auf SMD oder Keramik-Schaltungen, in der Dosiertechnik im Medizinbereich oder bei Messaufgaben an spezifizierten Punkten. Bei näherer Überlegung kommen mir aber auch Einsatzgebiete in der Montage oder Handhabungstechnik in den Sinn. Wenn Sie eine Aufgabe haben, bei der ein einfachen Linearsystem an seine Grenzen stößt und die Anschaffung eines Roboters eventuell das Budget sprengt, unterhalten Sie sich doch mal mit den Spezialisten aus Reutlingen. ma

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhaben

Schweres kinderleicht bewegen

Wie Anwender schwere Gegenstände einfach von A nach B bewegen können, zeigt Scaglia Indeva. Der Anbieter von Manipulatoren und Material-Handhabungslösungen präsentiert unter anderem das weiterentwickelte, elektronisch gesteuerte Handhabungssystem...

mehr...

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige

Winkelschleifer

Nächste Generation des Schleifens

Fein bringt zwei neue Akku-Winkelschleifer auf den Markt, die überall dort zum Einsatz kommen, wo Mobilität und hohe Leistung gefragt sind. Die handlichen Akku-Winkelschleifer sind für effektive Trenn-, Schleif- und Entgratarbeiten im Montageeinsatz...

mehr...