Handhabungstechnik

Rund ums Automatisieren

können Sie von diesem Anbieter alles mit hoher Präzision bekommen, von der Hubeinheit bis zum Greifer und von der Rundschalteinheit bis zu den Steuerungskomponenten. Für die Verbindung der Module untereinander wird ein Zentriersystem mit Zentrierringen eingesetzt, mit dem man sich im Toleranzbereich ±0,01 Millimeter bewegt. Das Zentriersystem ist an allen Einheiten vorhanden, auch an Reduzierplatten, Verbindungswinkeln und Stativen. Es ist in drei Abmessungsgrößen gestuft. Das große Spektrum verschiedener Einheiten erlaubt ihre Kombination sowohl für die Maschinenbeschickung, für Testzellen als auch für die Montage.

Vielleicht gilt ihr Interesse aber eher den Greif- und Bewegungseinheiten aus der Mini-Generation-Serie des Herstellers oder gar den Super-Mini-Modulen. Auch diese Einheiten sind beliebig untereinander kombinierbar. Als Service steht Ihnen ein Baugruppen-Konfigurator zur Verfügung. Per Software wird Ihnen eine komplette mehrachsige Handlingeinheit berechnet. Ausgangspunkt ist immer das Handhabungsteil. Nach Festlegungen zum Greifer und den erforderlichen Bewegungseinheiten landen Sie beim Preis für die Einheit und der erreichbaren Taktzeit. Dass man auch auf 2D- und 3D-CAD-Bibliotheken zugreifen kann, gehört heute zu den Standardleistungen, wie auch die Inanspruchnahme der Automationsspezialisten im Vorfeld einer Projektentwicklung.he

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhaben

Schweres kinderleicht bewegen

Wie Anwender schwere Gegenstände einfach von A nach B bewegen können, zeigt Scaglia Indeva. Der Anbieter von Manipulatoren und Material-Handhabungslösungen präsentiert unter anderem das weiterentwickelte, elektronisch gesteuerte Handhabungssystem...

mehr...

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...

Winkelschleifer

Nächste Generation des Schleifens

Fein bringt zwei neue Akku-Winkelschleifer auf den Markt, die überall dort zum Einsatz kommen, wo Mobilität und hohe Leistung gefragt sind. Die handlichen Akku-Winkelschleifer sind für effektive Trenn-, Schleif- und Entgratarbeiten im Montageeinsatz...

mehr...