Handhabungstechnik

Immer auf die Kleinen

Dass gerade die Kleinen viel wegstecken müssen, weil sie immer mal wieder was auf die Mütze bekommen, ist eine alltägliche Erfahrung. Für die Ministoßdämpfer von Weforma gehört eine solche Belastung aber schon zum Lebensprinzip, denn in den Prüfreihen namhafter Pneumatikunternehmen haben sich die Zwerge auch nach 20 Millionen Hüben nicht unterkriegen lassen – und die Tests sind noch immer nicht abgeschlossen. Die Mega-Line Baureihe bietet trotz der kleinen Außenabmessungen eine ungewöhnlich hohe Energieaufnahme, die um bis zu 400 Prozent über den Produkten anderer Hersteller liegt. Die gehärteten Druckrohre, die Aluminium-Titan-Beschichtung der Kolben und die Verwendung von Spezialdichtungen- und -ölen sorgen für eine deutliche Erhöhung der Lebensdauer – ein Vorzug, den auch Kunden wie DaimlerChrysler, Rexroth Bosch, Schunk und Afag zu schätzen wissen. Die Stoßdämpfer der Mega-Line Baureihe sind in den Varianten 0,1 (Gewinde M8 × 1), 0,15 (Gewinde M10 × 1) und 0,2 (Gewinde M12 × 1) verfügbar, werden in Deutschland produziert und können daher binnen kürzester Fristen geliefert werden.hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gasfedern

Deckel-Heber

Weforma Dämpfungstechnik, Anbieter von hydraulischen Industriestoßdämpfern, erweitert das Produktportfolio um Gasfedern für den gewerblichen und industriellen Einsatz. Neben vielen Standardmodellen bietet das Stolberger Unternehmen auch...

mehr...

Dämpfungskissen Viso-Line

Strickkissen beruhigt

Starke Vibrationen und Schwingungen sind in den meisten industriellen und maschinellen Anwendungen unerwünscht. Selbst robuste Bauteile können auf Dauer durch sie beschädigt werden, und ihr Einfluss auf Menschen ist unangenehm bis...

mehr...
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...

Handhaben

Schweres kinderleicht bewegen

Wie Anwender schwere Gegenstände einfach von A nach B bewegen können, zeigt Scaglia Indeva. Der Anbieter von Manipulatoren und Material-Handhabungslösungen präsentiert unter anderem das weiterentwickelte, elektronisch gesteuerte Handhabungssystem...

mehr...
Anzeige

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...