Maschinen zur Rohrendenbearbeitung

Vollelektronische Umformmaschine

Neue Maschinen von Silfax automatisieren die Rohrendenbearbeitung weitgehend, weil sie bis zu acht Bearbeitungsschritte erledigen können. Von den acht Plätzen auf der rotierenden Werkzeughalterung lassen sich drei mit Rollierköpfen bestücken. Da sich die Werkzeuge schnell wechseln lassen, kann der Nutzer auch Kleinserien automatisiert bearbeiten.

Die kompakten und voll eingehausten Maschinen der Generation SFER mit 50, 80 oder 120 Kilonewton Umformkraft arbeiten vollelektrisch ohne Hydraulikfunktionen. Mit drei CNC-gesteuerten Achsen für die Umformbewegung, die Werkzeugpositionierung und Rotation sowie für die Werkzeugkranzrotation formt die Maschine Rohrenden um, indem sie Sicken oder Dichtkegel erzeugt oder die Rohrenden für O-Ringe vorbereitet.

Die Werkzeugachsen kann der Anwender unabhängig voneinander einstellen. Den Rohranschlag justiert er digital und damit positionsgenau. Die kurze Zykluszeit von zwei Sekunden je Umformschritt ohne Handlingzeit ermöglicht eine wirtschaftliche Produktion schon bei kleinen Serien. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Rohrbiegemaschinen

Schnell und präzise biegen

lassen sich Rohre mittlerer Durchmesser mit den neuen CNC-Rohrbiegemaschinen von Silfax. Neu ist das Antriebskonzept für den Biegekopf. Die Biegeachse wird nicht über Ketten angetrieben und kann somit wesentlich engere Biegeradien fertigen.

mehr...

Greifer

Wechsel nicht erforderlich

Nicht selten benötigt ein Palettierroboter eigentlich zwei Greifsysteme, um sowohl Packstücke als beispielsweise auch Zwischenlagen aufzunehmen. Roteg setzt hier auf Multifunktionsgreifer, die verschiedene Handlingaufgaben bewältigen können.

mehr...
Anzeige

Kartesische Kinematik

Hier kommt frischer Wind

Handling-Lösung. Bosch Rexroth zeigt ein Lösungspaket für kartesische Kinematik, das eine wirtschaftliche Industriesteuerung mit moderner Webtechnologie und sicherem Teachen per Standard-Tablet kombiniert.

mehr...

Kompaktterminal

Vernetztes Vakuum

Neben seiner Produktpalette rund um die Automation mit Vakuum legt Schmalz einen Fokus auf seine Smart Field Devices. Sie liefern transparente Prozess- und Zustandsdaten für die digitale Fabrik.

mehr...

Greifer

Mechatronik mit IO-Link

Zur SPS IPC Drives erweitert Schunk sein Greiferportfolio um leistungsdichte Mechatronikgreifer, die unmittelbar per IO-Link oder Profinet parametriert und angesteuert werden können.

mehr...