Handhabungstechnik

High-Speed-Handling für Kleinteile

Für das Kleinteilehandling etwa bei Kunststoffmaschinen bieten die Mag Shuttle-Linearroboter von Strothmann dank ihrer induktiven Antriebstechnik kürzeste Taktzeiten. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 5,5 Metern pro Sekunde in der Horizontalachse und zwei Metern pro Sekunde Vertikalachse sowie einer Beschleunigung von maximal 20 Metern pro Sekunde sind sie wesentlich schneller als konventionelle Feeder. Dies wird durch den Einsatz von Linearmotoren erreicht, die gleichzeitig für eine hohe Wiederholgenauigkeit von ± 0,1 Millimeter sorgen. Das Unternehmen liefert die Handlingsysteme als einsatzfertige Komplettlösung mit integrierter Steuerung.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Handhaben

Schweres kinderleicht bewegen

Wie Anwender schwere Gegenstände einfach von A nach B bewegen können, zeigt Scaglia Indeva. Der Anbieter von Manipulatoren und Material-Handhabungslösungen präsentiert unter anderem das weiterentwickelte, elektronisch gesteuerte Handhabungssystem...

mehr...
Anzeige

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...