Handhabungstechnik

Wenn Spannung gefragt ist

Ein Spannwerkzeug für unterschiedlichste Einsatzfälle ist der CLR Linear-Schwenkspanner von Festo, der in Baugrößen von zwölf bis 63 Millimeter und mit Hüben zwischen 10 und 50 Millimeter verfügbar ist. Schwenk- und Spannbewegung vereint er in einem kompakten Antrieb, gepaart mit hohen Spannkräften. Der CLR bewährt sich selbst dort, wo nur wenig Einbauraum zur Verfügung steht und die gespannten Teile frei zugänglich sein müssen. Seine Anpassungsfähigkeit verdankt er der integrierten Schwenkfunktion mit wählbarer Schwenkrichtung nach links oder rechts. Durch Lösen des Führungsstifts und Verdrehen der Kolbenstange lässt sich dieser nachträglich noch verstellen. Flexibilität beweist der CLR auch in Sachen Montage: Innengewinde an Lager und Anschluss­deckel sorgen für die einfache Befestigung des Antriebs, wahlweise direkt oder mit Fuß- und Flanschbefestigungen aus dem ISO-Normzylinderpaket.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bionic-Cobot

Bionische Ansätze in der Robotik

Mensch-Roboter-Kollaboration. Der Bionic-Cobot ist von den natürlichen Bewegungsabläufen des menschlichen Arms inspiriert. Mit ihm zeigt Festo, wie eine ungefährliche und direkte Mensch-Roboter-Kollaboration aussehen könnte.

mehr...

Premiumgreifer-Serie 5000

Neuheit zur Motek

Die Zimmer Group hat ihre technologisch führende Premiumgreifer-Serie 5000 um eine neue pneumatische Modellreihe erweitert, es sind jetzt auch Ausführungen mit Stahl-Aluminium-Profilnutenführung verfügbar.

mehr...
Anzeige

Schlauchheber

Jetzt geht es hoch hinaus

Für Handhabungsaufgaben über Kopf hat Schmalz den Jumboflex High-Stack entwickelt. Anwender stapeln mit dem Schlauchheber Güter mit einem Maximalgewicht von 45 Kilogramm ergonomisch und bis zu einer Höhe von 2,55 Metern.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Manipulatoren

Turner beim Schweißen

Unter der Marke K.Lean entwickelt, produziert und vertreibt Josef Koch 5S-Produkte für die effiziente Arbeitsplatzorganisation und Prozessoptimierung in Industrie und Handwerk.

mehr...

Drehmodule

Ein Schwenk über Schwenkeinheiten

Pneumatische Schwenkeinheiten wandeln die Linearbewegung der Kolben in eine Rotationsbewegung um. Die Handhabungseinheiten drehen etwas mehr als 180 Grad, um Freiheitsgrade für Installation und Montage zu bieten.

mehr...