Klemmelemente U-Clip

Für das Positionieren

auf stehenden und rotierenden Wellen beispielsweise zum Auf- und Abwickeln und für das Klemmen von Rohren auf Wellen oder anderen Rohren hat Uhing sein Klemmelement U-Clip entwickelt. Daneben kann es Bauteile auf Wellen fixieren und zur Schnellverstellung von Materialführungen unter anderem an Verpackungsmaschinen dienen. Das System nutzt eine Klemmscheibe, die sich auf der Welle verkantet und erreicht hohe Haltekräfte. Es wird wie eine Buchse gegen das zu sichernde Bauteil geschoben und setzt sich beim Loslassen selbsttätig fest. Das Abziehen von der Welle erfolgt durch direktes Ziehen an der Klemmscheibe oder, bei einem anderen Modell, durch seitlichen Druck auf eine Entriegelung.

Man kann das selbstklemmende System auf harten und weichen Oberflächen verwenden. Es ist mit einer Hand bedienbar, rotationssymmetrisch geformt, gegen Korrosion geschützt und vibrationsfest. Im Vergleich zu Klemmelementen, die mit Kugeln und schiefen Ebenen arbeiten, wird eine große Selbsthemmung erzielt.

Es gibt sechs verschiedene Baugrößen für Wellendurchmesser von 10 bis 22 Millimetern, die Haltekräfte zwischen 250 und 320 Newton erzielen. Dies gilt, wenn die Wellendurchmesser eine Härte ab 50 HRc aufweisen. Bei ungehärteten Wellen sollten die Haltekräfte etwa 20 Prozent niedriger gewählt werden, um Beschädigungen der Wellenoberfläche zu vermeiden. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Motion Drive

Klassik ist modifiziert

Uhing Motion Drive basiert auf einem Uhing-Rollringgetriebe, das um Sensoren und eine elektronische Steuerung erweitert wurde. Auch die Programmierung der Steuerung ist ein Produkt des Hauses.

mehr...

Handhabungstechnik

Handling als Systemergänzung

Über das Sortieren und ZuführenEine entscheidende Problemstellung ist bei der Automatisierung von Maschinen die Gestaltung der Peripherie: Wie hat die Bereitstellung der Halbzeuge, Produkte und Werkstücke zu erfolgen? Wie sollte das Umfeld aussehen?...

mehr...

Handhabungsgeräte

Hier lässt sich was kippen

Der dänische Hersteller von Flurfördergeräten Logitrans hat Handhabungsgeräte für Rollen, Fässer und Kisten vorgestellt. Mit dem Multi-Fasskipper kann der Anwender Fässer aus verschiedenen Materialien und verschiedenen Dimensionen transportieren und...

mehr...
Anzeige

Mensch und Maschine arbeiten harmonisch zusammen

Mit dem kollaborativen OMRON TM Roboter macht OMRON die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine in der Industrie sicherer, flexibler und interaktiver als jemals zuvor und ermöglicht damit die Schaffung einer intelligenten und flexiblen Fertigungsumgebung.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Auch Sie möchten die Getriebemontage in Ihrer Anlage effizienter gestalten?

Dann ist der neue Montagering von WITTENSTEIN alpha die richtige Lösung:

  • Einsparung von Beschaffungs- und Logistikkosten
  • Minimierung von Montagefehlern
  • Verkürzung der Montagezeit um bis zu 30 %

Alle Vorteile im neuen Video!

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bauteilevereinzelung

Schütteln mit Roboter

Der Varioshaker 270 von Variobotic ist ein Bauteilvereinzeler, bei dem Bauteile mit unterschiedlichen Geometrien durch gezielte Bewegungen vereinzelt werden. Adaptierbar ist der Shaker mit I/O-Schnittstelle und Ethernet an nahezu jeden Roboter. 

mehr...

Manipulatoren

Schwenken rundherum

In vielen Industriezweigen werden Handhabungs-Manipulatoren zum sicheren und ergonomischen Heben und Bewegen schwerer Lasten eingesetzt. Dalmec hat einen pneumatischen Handhabungs-Manipulator entwickelt mit 360 Grad Bewegungsfreiheit.

mehr...

Schnellwechselsystem

Schneller an der Spindel

Präzision, Leistung, Schnelligkeit – das patentierte Schnellwechselsystem Solid Pro von Sauter verbessert die Performance angetriebener Werkzeuge. Die hochgenaue modulare Schnittstelle will mit hohen Drehzahlen und Drehmomenten überzeugen.

mehr...