Klemmelemente U-Clip

Für das Positionieren

auf stehenden und rotierenden Wellen beispielsweise zum Auf- und Abwickeln und für das Klemmen von Rohren auf Wellen oder anderen Rohren hat Uhing sein Klemmelement U-Clip entwickelt. Daneben kann es Bauteile auf Wellen fixieren und zur Schnellverstellung von Materialführungen unter anderem an Verpackungsmaschinen dienen. Das System nutzt eine Klemmscheibe, die sich auf der Welle verkantet und erreicht hohe Haltekräfte. Es wird wie eine Buchse gegen das zu sichernde Bauteil geschoben und setzt sich beim Loslassen selbsttätig fest. Das Abziehen von der Welle erfolgt durch direktes Ziehen an der Klemmscheibe oder, bei einem anderen Modell, durch seitlichen Druck auf eine Entriegelung.

Man kann das selbstklemmende System auf harten und weichen Oberflächen verwenden. Es ist mit einer Hand bedienbar, rotationssymmetrisch geformt, gegen Korrosion geschützt und vibrationsfest. Im Vergleich zu Klemmelementen, die mit Kugeln und schiefen Ebenen arbeiten, wird eine große Selbsthemmung erzielt.

Es gibt sechs verschiedene Baugrößen für Wellendurchmesser von 10 bis 22 Millimetern, die Haltekräfte zwischen 250 und 320 Newton erzielen. Dies gilt, wenn die Wellendurchmesser eine Härte ab 50 HRc aufweisen. Bei ungehärteten Wellen sollten die Haltekräfte etwa 20 Prozent niedriger gewählt werden, um Beschädigungen der Wellenoberfläche zu vermeiden. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Motion Drive

Klassik ist modifiziert

Uhing Motion Drive basiert auf einem Uhing-Rollringgetriebe, das um Sensoren und eine elektronische Steuerung erweitert wurde. Auch die Programmierung der Steuerung ist ein Produkt des Hauses.

mehr...

Handhabungstechnik

Handling als Systemergänzung

Über das Sortieren und ZuführenEine entscheidende Problemstellung ist bei der Automatisierung von Maschinen die Gestaltung der Peripherie: Wie hat die Bereitstellung der Halbzeuge, Produkte und Werkstücke zu erfolgen? Wie sollte das Umfeld aussehen?...

mehr...
Anzeige

Energieeffizienz

Vakuum ohne Druckluft

Um das Heben und Handhaben von Werkstücken zu ermöglichen, wird ein Vakuum durch Druckluft erzeugt. Allerdings hat Druckluft lediglich einen Wirkungsgrad von knapp zehn Prozent und zählt zu den vordersten Energieverbrauchern in der Industrie.

mehr...

Seilfederzüge

Passendes Handling

Kromer in Österreich, bekannt für Seilfederzüge und Balancer, bietet Geräte mit Traglastbereichen bis 300 Kilogramm an sowie geeignetes Zubehör, etwa Lastwirbel für den Einsatz bei Schweißzangen, auch isoliert bis 1.000 Volt.

mehr...