Job-Management-Software JS Pro Framework

Qualitätskontrolle im automatischen Betrieb

Werkzeugmaschinen mit automatischer Bestückung sind heute Standard. Wer automatisiert, reduziert die Stillstandzeiten der Maschinen. Und zudem steigern Zwischenkontrollen während der Produktion die Fertigungssicherheit und Qualität. Mit den passenden Handlinggeräten, Messmaschinen und der Job-Management-Software JMS Pro Framework bietet Erowa eine Lösung an, um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Voraussetzung für die Prozessautomatisierung ist ein standardisiertes Werkstück-Palettiersystem auf allen Maschinen. Es bildet die Schnittstelle zwischen Fertigungsmaschine, CNC-Messmaschine und den Werkstücken. Das Handlinggerät bestückt die Maschine fortlaufend mit palettierten und voreingestellten Werkstücken. Zudem wird die CNC-Messmaschine in einem regelmässigen Zyklus mit gefertigten Werkstücken versorgt. Diese werden automatisch ausgemessen und mögliche Produktionsfehler direkt an den Operator weitergeleitet. Durch die Identifizierung (Chipsystem Ewis) aller Werkstückpaletten und mit JMS Pro Framework ist jederzeit ersichtlich, welches Werkstück aus welchem Auftrag gerade gefertigt wird. gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Roboter Heavy

Schwere Paletten automatisch bewegt

Mit dem Roboter Heavy von Erowa lassen sich bis zu 500 Kilogramm schwere Paletten sicher, zuverlässig und automatisch bewegen. Beispielsweise können auf diese Weise bis zu drei Maschinen mit großen Werkstücken ver-/entsorgt werden.

mehr...

Fassrührstation

Volle Dosis

Für Vergussaufgaben mit hohem Materialverbrauch steht jetzt eine neue Variante der Scheugenpflug-Fassrührstation zur Verfügung. Sie ermöglicht eine direkte Förderung des Vergussmaterials zum Dosierer, ohne dass eine Zwischenaufbereitung erforderlich...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...