Handhabungstechnik

Der Mutternsetzkopf

der Firma Mhandel (Automobil-Direktlieferant) basiert auf dem patentrechtlich geschützten System der Feldpausch-Mutternsetzköpfe. Hierbei wurde die Formschönheit der Funktionalität untergeordnet. Der Hauptvorteil dieses „High-Performance-Low-Cost“-Setzkopfes liegt in seiner Zuverlässigkeit und der Minimierung der Verschleißteile. Der Komplettkopf besteht aus neun Einzelteilen. Funktionell ergibt sich der Vorteil, dass die einzusetzende Mutter nicht durch die federnden Backen mit Gewalt hindurchgedrückt wird. Vielmehr werden ab einem bestimmten Punkt die Backen geöffnet und die Mutter gleitet dann die Setzstange im Freilauf hinunter. Weiterhin bedeutet das für den Ablauf ein weiches Fahren ohne Schläge in den Endlagen. Als Einstiegsvariante gibt es eine kostengünstige Version ohne Blasluftunterstützung der Muttern im Transportschlauch. gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Neue Greifer-Serie

Parallel und mit drei Fingern

Für den Bereich Montage hat Camozzi sein Produktportfolio mit neuen kompakten Greifern ergänzt. Zur Motek präsentiert das Unternehmen ein ganzes Sortiment an Greifern, unter anderem die neu entwickelte Serie CGPT, ein Parallelgreifer mit T-Führung.

mehr...

Sichere MRK

Cobot-Greifer mit Schaum

Mensch und Roboter rücken auch in der Logistik näher zusammen. Schmalz hat daher eine Greifer-Lösung entwickelt, die durch ein spezielles Produktdesign für eine sichere Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) sorgen soll.

mehr...