Handhabungstechnik

Taktzeit ab 0,8 Sekunden,

Hublängen Y bis 360 Millimeter, Hublänge Z bis 80 Millimeter und eine Nutzlast bis ein Kilogramm – das sind die Daten des EDP-standard, des schnellsten Systems dieser Baureihe von Handling-Modulen. Aber nicht nur auf Schnelligkeit und Wirtschaftlichkeit im Einsatz hat dieser Hersteller Wert gelegt, sondern auch auf die schnelle Amortisation. Neben der Standard- gibt es zwei weitere Ausführungen, eine für Automationsaufgaben mit geringem Platzbedarf, die andere für große Hublängen und Nutzlasten bis vier Kilogramm. Dazu kommen weitere Module mit geringem Eigengewicht, hoher Steifheit und präzisen Führungseigenschaften.

Den schnellen Modulen entspricht auch die Auslegung der Steuerungen, wie zum Beispiel der Kleinsteuerung BC-EDS mit einfacher und schneller Klartextprogrammierung, einer Reaktionszeit von einer Millisekunde und integrierter elektronischer Dämpfung. Die SPS setzt den Ausgang, überwacht die Bewegung, berechnet den Zeitpunkt für das Erreichen der Endlage, bremst den Zylinder zum berechneten Zeitpunkt und überwacht das Erreichen der Endlage. Als Ergebnis wird die Taktzeit um 50 Prozent reduziert. rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Premiumgreifer-Serie 5000

Neuheit zur Motek

Die Zimmer Group hat ihre technologisch führende Premiumgreifer-Serie 5000 um eine neue pneumatische Modellreihe erweitert, es sind jetzt auch Ausführungen mit Stahl-Aluminium-Profilnutenführung verfügbar.

mehr...

Schlauchheber

Jetzt geht es hoch hinaus

Für Handhabungsaufgaben über Kopf hat Schmalz den Jumboflex High-Stack entwickelt. Anwender stapeln mit dem Schlauchheber Güter mit einem Maximalgewicht von 45 Kilogramm ergonomisch und bis zu einer Höhe von 2,55 Metern.

mehr...
Anzeige

Manipulatoren

Turner beim Schweißen

Unter der Marke K.Lean entwickelt, produziert und vertreibt Josef Koch 5S-Produkte für die effiziente Arbeitsplatzorganisation und Prozessoptimierung in Industrie und Handwerk.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Drehmodule

Ein Schwenk über Schwenkeinheiten

Pneumatische Schwenkeinheiten wandeln die Linearbewegung der Kolben in eine Rotationsbewegung um. Die Handhabungseinheiten drehen etwas mehr als 180 Grad, um Freiheitsgrade für Installation und Montage zu bieten.

mehr...