Handlingmodul HSW

Kleinteile schnell handhaben

Für das besonders schnelle Umsetzen von Werkstücken mit Taktzeiten bis unter 0,6 Sekunden eignet sich das einbaufertig vorliegende pneumatische 90-Grad-Handlingmodul HSW von Festo. Geführt wird es über eine einstellbare Kulisse, eine Linearführung und eine Drehlagerung. Die spielfreie Führung mit Kugelumlaufelementen garantiert eine hohe Genauigkeit und Steifigkeit. Eine pneumatische Modulvariante wird über einen Schwenkantrieb DSM angetrieben. Eine antriebslose Ausführung ist mit einem Schaft zur Adaption beispielsweise eines elektrischen Antriebes ausgestattet.

Schwenkantrieb und Kulissenführung ergeben in Kombination eine kompakte Einheit für einen kompletten Pick & Place-Zyklus im 90-Grad-Winkel. Der Schwenkwinkel ist im Bereich von plus/minus zehn Grad einstellbar und eignet sich daher für die schräge Entnahme von Bauteilen aus einer Zuführung wie Fallmagazinen oder für den Winkelausgleich bei der Montage. In der Pick- und der Place-Position ist die Einstellung der Linearhübe voneinander unabhängig.
Die Anbindung von Greifern und Schwenkantrieben erfolgt über bestehende Adapterplatten. Eine Installations-Verschlauchung fasst die pneumatischen Schläuche sowie elektrischen Kabel und führt sie auf die Rückseite des Handlingmoduls. Die effektive Dämpfung erledigen bei der pneumatischen Version spezielle Handhabungsstoßdämpfer YSRW mit progressiver Kennlinie, beim antriebslosen Modul eine einstellbare Geräuschdämpfung plus Festanschlag. Bei den Gesamtkosten soll das Handlingmodul etwa 20 Prozent günstiger sein als konventionelle Lösungen aus Schlitten und Drehantrieben.

Anzeige

Einsetzbar ist das Modul für das Handhaben von Kleinteilen beim automatischen Umsetzen, Zuführen oder Entnehmen am Rundschalttisch, am Lineartransfersystem oder an Kleinstmaschinen wie Mikrospritzguss- oder Schleifmaschinen. Aber auch Etikettieraufgaben von Bauteilen sowie das Palettieren von Kleinstteilen meistert der flinke Helfer, wenn er als Z-Achse an einem Flächenportal befestigt ist. rm

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bionic-Cobot

Bionische Ansätze in der Robotik

Mensch-Roboter-Kollaboration. Der Bionic-Cobot ist von den natürlichen Bewegungsabläufen des menschlichen Arms inspiriert. Mit ihm zeigt Festo, wie eine ungefährliche und direkte Mensch-Roboter-Kollaboration aussehen könnte.

mehr...

Kraftspannmuttern

Für hohe Spannkräfte

Die Kraftspannmuttern der Reihe MCA-S/MCA-T sind eine Weiterentwicklung der Reihe MCA. Jakob hat den Bediensechskant um einen Stern- beziehungsweise T-Griff erweitert, um die einfache Bedienung per Hand zu ermöglichen. So kann auch ohne Werkzeug...

mehr...
Anzeige

Greifer

Wechsel nicht erforderlich

Nicht selten benötigt ein Palettierroboter eigentlich zwei Greifsysteme, um sowohl Packstücke als beispielsweise auch Zwischenlagen aufzunehmen. Roteg setzt hier auf Multifunktionsgreifer, die verschiedene Handlingaufgaben bewältigen können.

mehr...

Kartesische Kinematik

Hier kommt frischer Wind

Handling-Lösung. Bosch Rexroth zeigt ein Lösungspaket für kartesische Kinematik, das eine wirtschaftliche Industriesteuerung mit moderner Webtechnologie und sicherem Teachen per Standard-Tablet kombiniert.

mehr...

Kompaktterminal

Vernetztes Vakuum

Neben seiner Produktpalette rund um die Automation mit Vakuum legt Schmalz einen Fokus auf seine Smart Field Devices. Sie liefern transparente Prozess- und Zustandsdaten für die digitale Fabrik.

mehr...