handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Handhabungstechnik> Kleinteile ganz schnell handhaben

Flexibler Greifer Hand-ESchneller Produktionsstart mit zwei Fingern

Robotiq-Hand-E

Robotiq erweitert sein Produktportfolio um Hand-E. Der neue 2-Finger-Greifer vereinfacht den Einsatz kollaborativer Roboter im industriellen Umfeld und eignet sich besonders für die Präzisionsmontage, die Bedienung von Maschinen oder Pick-and-Place-Aufgaben.

…mehr

Handlingmodul HSWKleinteile ganz schnell handhaben

Wenn es darum geht, kleine Werkstücke mit Taktzeiten von unter einer Sekunde – genauer bis 0,6 Sekunden – umzusetzen, dann könnte das einbaufertige Handlingmodul HSW von Festo eine geeignete Lösung sein. Das pneumatische 90-Grad-System erspart zudem den Eigenaufwand für Konstruktion und Projektierung. Es wird über eine einstellbare Kulisse, eine Drehlagerung und eine Linearführung spielfrei geführt. In letzterer wirken Kugelumlaufelemente, die für eine hohe Genauigkeit und Steifigkeit sorgen. Angetrieben wird das Handhabungssystem über einen pneumatischen Schwenkantrieb oder aber mit Hilfe eines Schaftes, an den beispielsweise ein Elektroantrieb adaptierbar ist.

sep
sep
sep
sep
Handlingmodul HSW: Kleinteile ganz schnell handhaben

Schwenkantrieb und Kulissenführung machen einen Pick&Place-Zyklus im 90-Grad-Winkel möglich, wobei der Schwenkwinkel in einem Bereich von plus/minus 10 Grad einstellbar ist. Auf diese Weise ist das schräge Entnehmen von Bauteilen unter anderem aus Fallmagazinen machbar oder aber man kann bei der Montage einen Winkelausgleich durchführen. Sowohl in der Pick- wie auch in der Place-Position lassen sich die Linearhübe voneinander unabhängig einstellen.

Anzeige

Das Anbinden von Greifern und Schwenkantrieben an das Modul geschieht mit Hilfe vorhandener Adapterplatten. Eine Installationsverschlauchung nimmt Pneumatikschläuche sowie Elektrokabel gleichermaßen auf und führt sie auf die Rückseite des Moduls. Für die Aufgabenspezifische Dämpfung der Bewegungen sind beim pneumatisch angetriebenen Modul spezielle Stoßdämpfer mit progressiver Kennlinie zuständig, bei der antriebslosen Variante eine einstellbare Geräuschdämpfung in Verbindung mit einem Festanschlag.

Unter anderem beim automatischen Umsetzen, Zuführen und Entnehmen an Rundschalttischen, Lineartransfersystemen oder Kleinstmaschinen soll das Handlingmodul vom Gesamtaufwand her etwa 20 Prozent günstiger sein als konventionelle Lösungen aus Schlitten und Drehantrieben. Fordern Sie den Nachweis… rm

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Festo verkürzt die Time-to-market: Aus zehn Tagen werden 20 Minuten

Festo verkürzt die Time-to-marketAus zehn Tagen werden 20 Minuten

Ab sofort kommen Techniker und Ingenieure in Projektierung und Planung im Rekordtempo zum passenden einbaufertigen Handhabungssystem, verspricht Festo.

…mehr
News: Netzwerk Wissensmanagement WIMIP als „Ort der Ideen 2007“ ausgezeichnet

NewsNetzwerk Wissensmanagement WIMIP als „Ort der Ideen 2007“ ausgezeichnet

Dem Anwender-Netzwerk "Wissensmanagement in der Praxis" (WIMIP) wurde die Auszeichnung "Ausgewählter Ort 2007" der Initiative "Deutschland - Land der Ideen" verliehen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Robotiq-Hand-E

Flexibler Greifer Hand-ESchneller Produktionsstart mit zwei Fingern

Robotiq erweitert sein Produktportfolio um Hand-E. Der neue 2-Finger-Greifer vereinfacht den Einsatz kollaborativer Roboter im industriellen Umfeld und eignet sich besonders für die Präzisionsmontage, die Bedienung von Maschinen oder Pick-and-Place-Aufgaben.

…mehr
Handhabungs-Manipulatoren von Dalmec

ManipulatorenVerfahrbare Handhabung

Dalmec hat pneumatische Handhabungs-Manipulatoren entwickelt, die auf der Automatica präsentiert werden. Sie sind flexibel einsetzbar und können durch den modularen Aufbau auf die individuellen Anforderungen im jeweiligen Einsatzgebiet angepasst werden.

…mehr
OnRobot_Enrico Krog Iversen

Kollaborative RobotertechnikAus drei Greifer-Unternehmen wird eins

Enrico Krog Iversen, ehemaliger CEO von Universal Robots, und der Danish Growth Fund fusionieren die drei Greifsystem-Unternehmen Perception Robotics, Optoforce und On Robot zum neuen Unternehmen OnRobot.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige