Handhabungstechnik/Fördertechnik

Rasende Paletten

Supertrak von ATS ist ein bis zu zwei Meter pro Sekunde schnelles Palettentransportsystem, bei dem Richtung, Beschleunigung, Geschwindigkeit und Positionierung jedes einzelnen Werkstückträgers frei programmierbar sind. Die integrierte Kollisionskontrolle verhindert jede Berührung der Paletten untereinander und erzeugt automatisch eine Warteschlange an jeder Prozessstation. Das Routing der Paletten kann entweder von Station zu Station erfolgen oder auf Grundlage der Routingdaten jeder einzelnen Palette. Durch die eingebaute Paletten-ID sind keine mechanischen oder Funk-Kennzeichnungen erforderlich. Das System positioniert extrem genau, wobei das Palettendesign einen uneingeschränkten Zugang zur Palettenober- und -unterseite erlaubt.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Energieeffizienz

Vakuum ohne Druckluft

Um das Heben und Handhaben von Werkstücken zu ermöglichen, wird ein Vakuum durch Druckluft erzeugt. Allerdings hat Druckluft lediglich einen Wirkungsgrad von knapp zehn Prozent und zählt zu den vordersten Energieverbrauchern in der Industrie.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Seilfederzüge

Passendes Handling

Kromer in Österreich, bekannt für Seilfederzüge und Balancer, bietet Geräte mit Traglastbereichen bis 300 Kilogramm an sowie geeignetes Zubehör, etwa Lastwirbel für den Einsatz bei Schweißzangen, auch isoliert bis 1.000 Volt.

mehr...

Maschinenelemente

Jetzt mit Feder

Heinrich Kipp stellt mit dem Klemmanschlag für Nutprofile eine praktische Neuheit vor: Der gefederte Gewindebolzen verhindert Verkanten und vereinfacht das Verschieben des Anschlags.

mehr...