Handhabungsmodule

Passgenaue Handhabungsmodule

Umständliches und zeitraubendes Bohren, Ausrichten und Verstiften soll nun mit den Handhabungsmodulen von Mader ein Ende haben, da bereits bei der Produktion der Handhabungseinheiten zuerst Zentrierbohrungen gesetzt werden, die als Referenz für das Einbringen aller Befestigungsbohrbilder, Zylinder- und Schwenkwellenbohrungen dienen. Dadurch haben alle Bohrungen exakt den gleichen Abstand, und beim Verbinden der Module tritt kein Versatz auf. Bei Hub- und Rundschalteinheiten haben die Zentrierbohrungen den weiteren Vorteil, dass sie zur direkten Verschraubung der Module auf den Arbeitstisch verwendet werden können. Auch Reduzierplatten, Verbindungswinkel und Verbindungsplatten haben Befestigungsbohrbilder, die exakt auf das Produktprogramm abgestimmt sind. up

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fassrührstation

Volle Dosis

Für Vergussaufgaben mit hohem Materialverbrauch steht jetzt eine neue Variante der Scheugenpflug-Fassrührstation zur Verfügung. Sie ermöglicht eine direkte Förderung des Vergussmaterials zum Dosierer, ohne dass eine Zwischenaufbereitung erforderlich...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...