Handhabungstechnik

Scheinbar schwerelose Lasten

lassen sich bekanntlich mit Hilfe von sogenannten Balancern erzielen. Es handelt sich dabei um Handhabungsgeräte zum einfachen, kraftsparenden Anheben, Verschieben, Drehen und Positionieren von Lasten. Im Fall dieser pneumatisch gesteuerten Lösung von Scaglia Indeva werden bis zu 250 Kilogramm schwere Güter bewegt. Die Geräte zur Säulen- oder Deckenmontage oder zur Befestigung an einem Laufwagen sollen besonders robust, zuverlässig und vielseitig sein und lassen sich auch in explosionsgefährdeten Umgebungen der Klassen eins und zwei gemäß den ATEX-Normen einsetzen.

Die Balancer für Traglasten ab 50 Kilogramm liegen in fünf verschiedenen Ausführungen mit Armlängen zwischen 2,2 und 2,7 Metern vor. Der Hakenweg beträgt 1,4 bis 1,8 Meter, die mögliche Hubgeschwindigkeit bis zu 30 Meter pro Minute. Die Transportarme lassen sich endlos um eine Säule schwenken, der Rotationswinkel um die Greiferachse kann bis zu 400 Grad oder 600 Grad betragen oder ebenfalls endlos sein. Für die Druckluftversorgung wird ein Druck von sechs bar benötigt.

Der Pneumatikzylinder in jedem Balancer ist beweglich gelagert, um das Hebelverhältnis des Parallelogrammsystems konstant zu halten. Auf diese Weise ist eine gleichbleibende Lastbalance über den gesamten Vertikalhub gewährleistet. Gleichzeitig sorgt das angewandte pneumatische System für eine hohe Zuverlässigkeit und ist außerdem einfach zu warten. Etliche Sicherheitsvorrichtungen verhindern bei einem Ausfall der Druckluftversorgung, dass die Last herabfällt. Feststellbremsen halten den Arm und das Lastaufnahmemittel in jeder beliebigen räumlichen Lage sicher fest. Zur Wahl stehen viele mechanische oder mit Vakuum arbeitende Lastaufnahmen, so dass ganz individuelle Einsatzanforderungen abgedeckt werden.rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Greiferwerkzeuge

Vielseitig aus dem Baukasten

Scaglia Indeva zeigt auf der Automatica eine Besonderheit: Der Anwender kann mit dem Baukastensystem Indeva Modulo sein ganz eigenes, sicheres Greifwerkzeug modular entwerfen, zusammenbauen und bei Bedarf verändern.

mehr...

Linearmanipulator

Außerhalb des Schwerpunkts

Scaglia Indeva stellt einen Linearmanipulator vor. Er eignet sich für das Heben von Lasten außerhalb ihres Schwerpunkts in eingeschränkten Bereichen – beispielsweise in Regalen. Der Mitarbeiter führt die Last präzise mit einer Hand und platziert sie...

mehr...

Schlauchheber

Einfaches Beladen

Für den Transport zwischen den Sortierzentren werden bei den meisten Paketdiensten die Fahrzeuge lose mit Packstücken beladen. Unabhängig davon, ob im Sortierzentrum eine automatisierte Sortieranlage vorhanden ist, müssen die Pakete dort immer von...

mehr...
Anzeige

Hebegeräte

Heben ohne Mühe

3i Handhabungstechnik hat das neue Posiset mit der millimetergenauen Display-Positioniersteuerung für alle Lift-and-Drive-Hebegeräte präsentiert. Mit dieser intuitiven Bedienlogik wird der 3i-Baukasten um ein weiteres Positionier-Steuerungsmodul...

mehr...

Flächengreifer

Keine Ecken und Kanten

Flächengreifer mit patentierter Ventiltechnik. Fluidtechnik Bückeburg stellt einen Flächengreifer eigens für Roboter mit niedriger Nutzlast sowie für kollaborierende Roboter vor.

mehr...

Robotik

Plug & Work

Der Trend zur massenhaften Automatisierung verleiht gerade kleinen und leichten Robotern enormen Schub. Leichtgewichte beispielsweise von Universal Robots sind harmlos im Zusammenspiel mit dem Menschen und obendrein schnell programmierbar.

mehr...

Greifer

Hebt und fixiert

Goudsmit hat einen magnetischen Powergreifer vorgestellt, der sich sowohl als Hebemagnet zum Aufnehmen oder Greifen schwerer ferromagnetischer Teile ab sechs Millimeter eignet als auch in Robotikanwendungen angewendet werden kann.

mehr...