Handhabungstechnik

Doppelhändigkeit

spart Hilfszeit und lässt Maschinen nach dem Werkstückwechsel schneller wieder anlaufen. Das ist allgemein bekannt und wird vielfältig ausgenutzt. Beim Abholen zum Beispiel eines Drehteils wird mit der zweiten Hand bereits das neue Rohteil mitgebracht. Dafür kann man das dargestellte Portalhandling unter anderem einsetzen. Damit alles noch schneller geht, hat man eine neue Steuerung entwickelt, die auf die Erfordernisse des Handhabens besser abgestimmt ist. Sie arbeitet in der SPS bis zu 1000 Anweisungen in nur 60 Mikrosekunden ab und verbindet Logik und Bewegungssteuerung auf einer Hardware. Die Funktionalität der Steuerung ist auf drei Haupt- plus drei Handachsen ausgelegt. Die Rack-basierte Steuerung nutzt konsequent offene Standards wie IEC 61131-3 und PLC open und verfügt über spezialisierte Technologiebausteine für lineare 6-Achsen-Interpolationen für Portalanwendungen, Pick-and-Place Aufgaben sowie für Be- und Entladevorgänge. Es werden alle gängigen Feldbusse unterstützt und die Integration in Maschinen und Anlagen ist auf einfache Art erreichbar. Die Steuerung kann gleichzeitig als Master oder Slave kommunizieren, womit alle Möglichkeiten für eine Vernetzung und Integration in heterogene Software-Landschaften gegeben sind.he

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schlauchheber

Einfaches Beladen

Für den Transport zwischen den Sortierzentren werden bei den meisten Paketdiensten die Fahrzeuge lose mit Packstücken beladen. Unabhängig davon, ob im Sortierzentrum eine automatisierte Sortieranlage vorhanden ist, müssen die Pakete dort immer von...

mehr...
Anzeige

Hebegeräte

Heben ohne Mühe

3i Handhabungstechnik hat das neue Posiset mit der millimetergenauen Display-Positioniersteuerung für alle Lift-and-Drive-Hebegeräte präsentiert. Mit dieser intuitiven Bedienlogik wird der 3i-Baukasten um ein weiteres Positionier-Steuerungsmodul...

mehr...

Flächengreifer

Keine Ecken und Kanten

Flächengreifer mit patentierter Ventiltechnik. Fluidtechnik Bückeburg stellt einen Flächengreifer eigens für Roboter mit niedriger Nutzlast sowie für kollaborierende Roboter vor.

mehr...

Robotik

Plug & Work

Der Trend zur massenhaften Automatisierung verleiht gerade kleinen und leichten Robotern enormen Schub. Leichtgewichte beispielsweise von Universal Robots sind harmlos im Zusammenspiel mit dem Menschen und obendrein schnell programmierbar.

mehr...

Greifer

Hebt und fixiert

Goudsmit hat einen magnetischen Powergreifer vorgestellt, der sich sowohl als Hebemagnet zum Aufnehmen oder Greifen schwerer ferromagnetischer Teile ab sechs Millimeter eignet als auch in Robotikanwendungen angewendet werden kann.

mehr...