Handhabungstechnik

Aus-einer-Hand-Konzepte

haben schon immer das Wohlwollen der Anwender gefunden, weil dann jedwede Realisierung von Projekten mit viel weniger Reibungsverlusten verbunden ist. Es geht hier um einen Anbieter und Erfahrungsträger auf den Gebieten Montage von Kleinteilen für die feinmechanische Industrie, für die Bestückung von Werkzeugmaschinen und das Teilehandling an Spritzgießmaschinen und das auch in Mehrmaschinenbedienung. Bestandteil der Lösung sind immer auch Zuführeinrichtungen und Bereitstelltechnik für Füge- und Rohteile zum Beispiel für eine Drehbearbeitung. Die Liste ausgeführter Automatisierungen ist lang und zeugt von viel Erfahrung und leistungsstarker Konstruktion im Bereich der Kleinteilehandhabung. Beispiel: Zahnräder mit Achsen fügen mit einer Leistung von 1800 Stück je Stunde oder das robotergestützte Einlegen von Metallteilen in Spritzgießwerkzeuge.

Das mittelständische Unternehmen plant und baut seit mehr als 35 Jahren Spezialanlagen und -vorrichtungen, Handhabungstechnik und Automaten. Weil man eine große Fertigungstiefe pflegt, ist auch schnelles, flexibles und kostengünstiges Reagieren auf Kundenwünsche möglich. Nun sind Sie am Zug!he

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Maontageautomatisierung

Schneller wird’s mit 22

Montageautomatisierung. Martin Mechanic hat für einen Kunden in der Automobilindustrie die zweite Anlagengeneration für den Bau von Dämpfungssystemen entwickelt. Die Zahl der Roboter in der Anlage wurde von elf auf 22 verdoppelt.

mehr...

Montageanlage

Alle 40 Sekunden ist die Baugruppe fertig

Die Automobilindustrie investiert nach wie vor in die Herstellung von Dieselantrieben. Sondermaschinenbauer MartinMechanic hat eine Anlage fertiggestellt, mit der Abschirmteile für Abgasanlagen von Dieselfahrzeugen montiert und verschweißt werden.

mehr...

Werkstückträgersysteme

Effizientes Teilehandling

Zell Systemtechnik entwickelt Werkstückträgersysteme und Clips für die Fixierung präziser und empfindlicher Werkstücke. Hiermit lassen sich Bauteile und Fertigprodukte exakt und schonend handhaben, transportieren, reinigen oder behandeln.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Basis für die digitale Fabrik

Vernetzung im Vakuum

Damit elektrische Vakuum-Erzeuger, -Greifer oder Kompaktejektoren sichtbar für die smarte Fabrik werden, müssen sie in Echtzeit digitale Energie- und Prozessdaten zur Verfügung stellen. Schmalz integriert dafür Schnittstellen in seine Komponenten.

mehr...