Greifzangen

Greifbacken-Oberflächen à la carte

Neben Vakuumtechnik und pneumatischen Schneidzangen hat Fipa auch Greifsysteme im Angebot, die von Greiffingern über Greifzangen bis hin zu vollständigen Greifersystemen und Ergänzungen wie Schnellwechselsysteme, Aluminiumprofile, Klemm- und Verbindungselemente reichen. Ins Programm aufgenommen wurde eine pneumatisch betätigte Greifzangenserie mit einer Greifbackenöffnung von 22 und 23 Millimetern, die durch ein niedriges Gewicht zwischen 110 und 116 Gramm sowie durch eine Haltekraft von 95 Newton auffällt. Bemerkenswert ist auch die verzahnte Greifbackenoberfläche, die ein sicheres Greifen bewirkt, während eine Hartcoat-Beschichtung die Zangen besonders verschleißfest macht. Weitere Merkmale sind eine verdeckte Rückstellfeder, die ein Verklemmen des Angusses verhindert sowie der Gewindeanschluss M 17 x 1 der Greifzangen. Weitere Varianten eignen sich durch ihre spezielle Backengeometrie unter anderem für schräg stehende Angüsse sowie für solche bis 20 Millimeter Größe und für Spezialgreifbacken. Andere Typen haben eine Sensor-Abfragemöglichkeit. Insgesamt deckt die Greifzangenserie einen weiten Einsatzbereich ab und ist in Greifsysteme integrierbar. Eine ebenfalls neue Mini-Greifzange wiegt gerade einmal 15 Gramm, hat eine zehn Millimeter große Greifbackenöffnung und eine Haltekraft von 15 Newton. Die Zange für das Greifen kleiner Teile und Spritzguss-Angüsse ist in Robotergreifsysteme integrierbar und hat ebenfalls eine geriffelte, hartcoatierte Greifbackenoberfläche. Die vorgestellten Greifzangen-Baukastensysteme eignen sich speziell für Kunststoffverarbeiter. Generell aber gilt für alle Branchenlösungen: Sie lassen sich einfach montieren und umbauen, die robusten Komponenten sind wiederverwendbar. Leichte und dennoch kräftige Aluminium-Profilelemente werden durch eine große Auswahl an Greifern, Schneidzangen und Zubehör ergänzt. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kraftspannmuttern

Für hohe Spannkräfte

Die Kraftspannmuttern der Reihe MCA-S/MCA-T sind eine Weiterentwicklung der Reihe MCA. Jakob hat den Bediensechskant um einen Stern- beziehungsweise T-Griff erweitert, um die einfache Bedienung per Hand zu ermöglichen. So kann auch ohne Werkzeug...

mehr...
Anzeige

Greifer

Wechsel nicht erforderlich

Nicht selten benötigt ein Palettierroboter eigentlich zwei Greifsysteme, um sowohl Packstücke als beispielsweise auch Zwischenlagen aufzunehmen. Roteg setzt hier auf Multifunktionsgreifer, die verschiedene Handlingaufgaben bewältigen können.

mehr...

Kartesische Kinematik

Hier kommt frischer Wind

Handling-Lösung. Bosch Rexroth zeigt ein Lösungspaket für kartesische Kinematik, das eine wirtschaftliche Industriesteuerung mit moderner Webtechnologie und sicherem Teachen per Standard-Tablet kombiniert.

mehr...

Kompaktterminal

Vernetztes Vakuum

Neben seiner Produktpalette rund um die Automation mit Vakuum legt Schmalz einen Fokus auf seine Smart Field Devices. Sie liefern transparente Prozess- und Zustandsdaten für die digitale Fabrik.

mehr...