Greiftechnik

Greifer für alle Fälle

Mit vier Standard-Greifern und dem Entwickeln von Spezial-Greifern löst der Handling-Spezialist Ro-ber eine Vielfalt von Handhabungsaufgaben. Diese können sowohl extrem kurze Zykluszeiten als auch ein hohes Handhabungsgewicht bei jeweils maximaler Prozesssicherheit umfassen. Ein schonender und zuverlässiger Umgang mit dem Handlinggut stünde bei der Entwicklung der Greifer im Vordergrund, teilt das Kamener Unternehmen mit.

Die Greifer-Grundkonzepte umfassen einen horizontalen und einen vertikalen Klemmgreifer, einen Vakuumgreifer und einen Volumentstromgreifer. Der horizontale Klemmgreifer, der die Last durch pneumatisch-mechanische Klemmung form- und/oder kraftschlüssig fixiert, eignet sich etwa für Kartons oder Schrumpfgebinde. Der vertikale Klemmgreifer trägt Lasten wie Druckerzeugnisse oder offene Trays mithilfe kammartiger Tragstäbe und einem vertikalen Niederhalter. Der Vakuumgreifer transportiert mittels angepasster Saugelemente Kartons, Fässer oder Behälter. Den Volumenstromgreifer setzt der Anwender dort ein, wo er poröse und luftdurchlässige Objekte, etwa Säcke, ansaugen muss. Darüber hinaus gibt es bei der Firma noch Sonderbauformen wie Magnetgreifer oder Tulpengreifer für Flaschen. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Roboter im Versand

Automatisierter Versand

Ro-Ber erhielt den Auftrag für die Erstellung einer robotergestützten Palettieranlage. Ausschlaggebend waren die Flexibilität und einfache Erweiterbarkeit der eingesetzten Flächen-Portalroboter und die standardmäßige Möglichkeit der...

mehr...
Anzeige

Greifer

Wechsel nicht erforderlich

Nicht selten benötigt ein Palettierroboter eigentlich zwei Greifsysteme, um sowohl Packstücke als beispielsweise auch Zwischenlagen aufzunehmen. Roteg setzt hier auf Multifunktionsgreifer, die verschiedene Handlingaufgaben bewältigen können.

mehr...

Kartesische Kinematik

Hier kommt frischer Wind

Handling-Lösung. Bosch Rexroth zeigt ein Lösungspaket für kartesische Kinematik, das eine wirtschaftliche Industriesteuerung mit moderner Webtechnologie und sicherem Teachen per Standard-Tablet kombiniert.

mehr...

Kompaktterminal

Vernetztes Vakuum

Neben seiner Produktpalette rund um die Automation mit Vakuum legt Schmalz einen Fokus auf seine Smart Field Devices. Sie liefern transparente Prozess- und Zustandsdaten für die digitale Fabrik.

mehr...

Greifer

Mechatronik mit IO-Link

Zur SPS IPC Drives erweitert Schunk sein Greiferportfolio um leistungsdichte Mechatronikgreifer, die unmittelbar per IO-Link oder Profinet parametriert und angesteuert werden können.

mehr...