Greifer HGPPI

Fühlender Greifer

Der servopneumatische Proportionalgreifer HGPPI der Firma Festo kann seine Greifbacken unabhängig voneinander bewegen und dadurch unterschiedliche Formen, Gewichte und Werkstoffoberflächen aufnehmen. Seine taktilen Fähigkeiten ermöglichen es ihm darüber hinaus, Positionen von Werkstücken zu erkennen und sich an sie heranzutasten. Der Nutzer kann ihn daher flexibel einsetzen. In der Elektronik-Industrie beispielsweise hält der Greifer unterschiedliche Stecker beim Einstecken über der Platine. Dabei genügt ein Signal von der Anlagen-SPS, um ihn von einem Steckertyp an den anderen anzupassen. Der Proportionalgreifer enthält Greifermechanik, Elektronik, Wegmesssystem und Ventile. Anders als elektrische Greifer braucht er daher keine zusätzliche Steuerung. Der Esslinger Hersteller rüstete sein Produkt mit Piezotechnik aus. Daher kann es fünfmal stärker zugreifen als gleich große elektrische Greifer. Die Piezotechnik spart außerdem 20 Prozent Bauraum und Energie, denn nur während der Schaltbewegung wird Energie zugeführt. Die piezokeramischen Biegeaktoren mit proportionalem Schaltverhalten ermöglichen darüber hinaus kurze Taktzeiten. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bionic-Cobot

Bionische Ansätze in der Robotik

Mensch-Roboter-Kollaboration. Der Bionic-Cobot ist von den natürlichen Bewegungsabläufen des menschlichen Arms inspiriert. Mit ihm zeigt Festo, wie eine ungefährliche und direkte Mensch-Roboter-Kollaboration aussehen könnte.

mehr...

Schlauchheber

Jetzt geht es hoch hinaus

Für Handhabungsaufgaben über Kopf hat Schmalz den Jumboflex High-Stack entwickelt. Anwender stapeln mit dem Schlauchheber Güter mit einem Maximalgewicht von 45 Kilogramm ergonomisch und bis zu einer Höhe von 2,55 Metern.

mehr...
Anzeige

Manipulatoren

Turner beim Schweißen

Unter der Marke K.Lean entwickelt, produziert und vertreibt Josef Koch 5S-Produkte für die effiziente Arbeitsplatzorganisation und Prozessoptimierung in Industrie und Handwerk.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Drehmodule

Ein Schwenk über Schwenkeinheiten

Pneumatische Schwenkeinheiten wandeln die Linearbewegung der Kolben in eine Rotationsbewegung um. Die Handhabungseinheiten drehen etwas mehr als 180 Grad, um Freiheitsgrade für Installation und Montage zu bieten.

mehr...