Greifer

Greifer als Problemlöser

Mechatronische Greifsysteme von MoxMec werden dann eingesetzt, wenn es beim Lösen von Greifaufgaben bisher Schwierigkeiten gab. So kommen bei Festigkeitsproblemen der Greiferfinger, zu langsamen Greiferbewegungen und Greiferklemmungen spezielle langlebige Kraftübersetzergetriebe zum Einsatz. Das System mit Hebel-Rollen-Antrieb ist besonders leistungsfähig und erfordert nur wenig Wartung.

Bei Greif- und Positionierfehlern, unzureichender Greifkraft und -genauigkeit kontern die italienischen Lösungen mit einem feinfühligen und gleichzeitig sicheren Fixieren. Sollte der Greiferkörper und/oder die Greiferzange zu groß und schwer sein oder eine unzureichende Wiederholgenauigkeit gegeben sein, steht alternativ eine breite Greiferpalette in kompakter Bauweise und mit großer Leistung zur Wahl. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Winkelschleifer

Nächste Generation des Schleifens

Fein bringt zwei neue Akku-Winkelschleifer auf den Markt, die überall dort zum Einsatz kommen, wo Mobilität und hohe Leistung gefragt sind. Die handlichen Akku-Winkelschleifer sind für effektive Trenn-, Schleif- und Entgratarbeiten im Montageeinsatz...

mehr...
Anzeige

Werkzeugmaschinen

Wunderpferd aus dem Maschinenbau

Zayer hat mit der Arion G ein neues Dreh- und Fräszentrum entwickelt, das erstmals auch die Verwendung des digitalen Zwillings ermöglicht. Das spanische Unternehmen Zayer lässt sich bei der Namensfindung für seine Maschinen gerne durch die...

mehr...

Schnittleistungen

Längere Lebensdauer

Mit der Einführung eines hochmodernen Prozessdesigns bei der Herstellung einiger Bimetall-Produkte ist es Wikus gelungen, Maßstäbe in der Sägebranche zu setzen. Das neue Fertigungsverfahren des Sägebandherstellers bewirkt bei allen Produkten eine...

mehr...

Blechhandling

Schnelle Wendung

Für das Blechhandling stellt Eurotech neue Vakuum-Hebegeräte vor. Dazu gehört das Hebegerät der Serie eT-Hover-loop, das dann zum Einsatz kommt, wenn flächige Lasten bis 500 Kilogramm um 180 Grad gewendet werden müssen.

mehr...

Werkzeugvoreinstellung

Passt auch auf die Werkbank

Kelch, bekannt für vertikale Werkzeugeinstellgeräte, präsentiert die neue Baureihe Kenova set line V3. Mit der Baureihe wird damit um ein Tischgerät erweitert, das den Einstieg in die professionelle Werkzeugvoreinstellung vereinfachen soll.

mehr...