Handhabungstechnik

Ein Drehmomenttransporteur

zwischen versetzten Wellenenden und allseitig beweglichen Gelenken wird als Gelenkwelle bezeichnet. Es ist ein Maschinenelement, das häufig im Maschinenbau, zum Beispiel bei Hubspindelgetrieben und Kreuzportallaufwerken, gebraucht wird. Bei dem im Foto gezeigten Produkt wurde die Funktion der beiden Kreuzgelenke elastomeren, sternförmigen Bauteilen zugeordnet. Diese können in verschiedenen Shore-Härtegraden je nach Anwendungsfall ausgewählt werden. Man kann Drehmomente bis 450 Newtonmeter übertragen bei Gelenkwellenlängen bis zu vier Meter. Zur Vereinfachung der Montage hat man Klemmnaben in Halbschalenbauweise vorgesehen. Dadurch lässt sich die Gelenkwelle als komplette Einheit einfach in bestehende Maschinenbaustrukturen einsetzen. Auch die Elastomerkupplungen lassen sich leicht in die spezielle Verzahnung an den Enden der Welle einstecken. Der Hersteller verspricht eine hohe Rundlaufgenauigkeit, was sich aus der Verwendung von Präzisionsteilen und der Einhaltung hoher Fertigungsgenauigkeiten ergibt. Die Lösung ist nicht nur interessant, sondern besticht auch durch die Einfachheit der Konstruktion. Über Einsatzrichtlinien, Preise und Lebenserwartung wird man Sie auf Anfrage ausführlich unterrichten.he

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Digitalisierung

Kupplungen in VR

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, sind Vernetzung, steigende Produktivität und neue Geschäftsmodelle gefragt. R+W zeigt auf der SPS IPC Drives neben den etablierten Metallbalg- und Elastomerkupplungen sowie den Sicherheitskupplungen aus dem Bereich...

mehr...

Metallbalgkupplungen

Weitere Kupplungen

R+W hat die Produktreihe der Metallbalgkupplungen SP3 um weitere Modelle ergänzt. Die geschweißte Ausführung überträgt Drehmomente von 800 bis 10.000 Newtonmeter. Bisher gab es die SP3 mit Außenkonus für Drehmomente im Bereich von 60 bis 500...

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Winkelschleifer

Nächste Generation des Schleifens

Fein bringt zwei neue Akku-Winkelschleifer auf den Markt, die überall dort zum Einsatz kommen, wo Mobilität und hohe Leistung gefragt sind. Die handlichen Akku-Winkelschleifer sind für effektive Trenn-, Schleif- und Entgratarbeiten im Montageeinsatz...

mehr...