Handhabungstechnik

Stetes Auf und Ab

ACE hat eine Reihe von Gasfedern im Programm, um beispielsweise Abdeckhauben sicher zu heben und zu senken. Ähnlich wie die an Motorhauben von Autos angebrachten Gasfedern nutzen die in diesem Fall eingesetzten Spezialprodukte dasselbe zugrunde liegende Prinzip: Sie unterstützen die Handkraft des Anwenders beim Öffnen und Schließen der Abdeckung. Die wartungsfreien, in sich geschlossenen Systeme von ACE sind mit einem unter Druck stehenden Stickstoff-Gas gefüllt, das beim Schließen der Abdeckhaube durch die Drosselöffnung im Kolben strömt. So sorgen sie für eine definierte Einfahrgeschwindigkeit und sicheren Halt. Beim Öffnen strömt der Stickstoff zurück und erleichtert die Aufwärtsbewegung. Ein großer Vorteil ist die lange Lebensdauer der Gasfedern, die 70.000 bis 100.000 komplette Hübe überstehen.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Berechnungsprogramme

Welcher Dämpfer darf’s denn sein?

ACE Stoßdämpfer zeigt neue Onlinetools, die Anwendern dabei helfen, die passende Lösung selbst zu konfigurieren und direkt zu bestellen. Zu sehen sind auch Lösungen aus den Bereichen Dämpfungs- und Schwingungstechnik, Geschwindigkeitsregulierung und...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Handhaben

Schweres kinderleicht bewegen

Wie Anwender schwere Gegenstände einfach von A nach B bewegen können, zeigt Scaglia Indeva. Der Anbieter von Manipulatoren und Material-Handhabungslösungen präsentiert unter anderem das weiterentwickelte, elektronisch gesteuerte Handhabungssystem...

mehr...
Anzeige

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...
Anzeige