Fingerschutzgerät

Finger beim Nieten außer Gefahr

Ein spezielles Fingerschutzgerät von Baltec für den Anbau an Nietmaschinen erhöht die Arbeitssicherheit, ohne die Produktivität einzuschränken. Denn mit der Zusatzvorrichtung lässt sich die ergonomische und effiziente Arbeitsweise an einer Nietmaschine mit Fußschalter mit der Sicherheit einer Maschine mit Zweihandauslösung vereinen. Das Fingerschutzgerät verhindert durch automatische mechanische Verriegelung die Auslösung des Nietvorgangs, solange sich die Finger des Bedieners im Aktionsbereich des Nietstempels befinden. Im Gegensatz zur Zweihandauslösung ist das unbehinderte Zuführen und Festhalten der Werkstücke mit beiden Händen möglich. Dadurch werden die Taktzeiten kürzer und Zusatzeinrichtungen wie Schiebetische und Fixiervorrichtungen können entfallen. Auch größere Werkstücke lassen sich mit dem Fingerschutzgerät ohne Sicherheitsbedenken einfach vernieten. Es ist überall dort einsetzbar, wo eine freie beidhändige Arbeitsweise bei hoher Sicherheit angestrebt wird. Bestehenden Werkzeuge und Vorrichtungen sind in der Regel unverändert weiter verwendbar.
rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Werkstückträgersysteme

Effizientes Teilehandling

Zell Systemtechnik entwickelt Werkstückträgersysteme und Clips für die Fixierung präziser und empfindlicher Werkstücke. Hiermit lassen sich Bauteile und Fertigprodukte exakt und schonend handhaben, transportieren, reinigen oder behandeln.

mehr...
Anzeige

Ein HMI-Meilenstein:

Der High-Performance-Taster

Der neue CANEO series10 von CAPTRON überzeugt durch Sensor Fusion Technology und sein weiterentwickeltes kapazitives Messprinzip. Er ist frei programmierbar (IO-Link) und einzigartig durch sein Design- und Funktionskonzept.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Basis für die digitale Fabrik

Vernetzung im Vakuum

Damit elektrische Vakuum-Erzeuger, -Greifer oder Kompaktejektoren sichtbar für die smarte Fabrik werden, müssen sie in Echtzeit digitale Energie- und Prozessdaten zur Verfügung stellen. Schmalz integriert dafür Schnittstellen in seine Komponenten.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige