FiFo-Bahnhof

FiFo-Bahnhof vermeidet Verschwendung

Mit dem FiFo-Bahnhof von Rexroth lassen sich Materialanlieferungen in der Produktion standardisieren und übersichtliche, transparente Abläufe organisieren. Auf dem Boden befestigte Führungsschienen dienen als fixierte Gleise für Bodenroller, Material- und Kommissionierwagen. Zur Umsetzung des Kanban-Prinzips lässt sich das modulare System exakt nach den jeweiligen Anforderungen und Platzverhältnissen aufbauen. Der FiFo-Bahnhof unterstützt die 5 S-Prinzipien (Selektieren, Sortieren, Säubern, Standardisieren, Selbstdisziplin) bei der Materialbereitstellung. Blockierte Flächen durch wahllose Materialanlieferung und teuere Überbestände werden vermieden. Für den FiFo-Bahnhof gibt es Führungsschienen und Endkappen, die sich mit Materialwagen aus dem Programm Manuelle Produktionssysteme und Regalsystemen aus dem Profilbaukasten des Herstellers frei kombinieren lassen. So sind leichte Teile innerhalb des Regalsystems und schwere auf Bodenrollern gleichermaßen geordnet und schnell zur Hand. Zudem erlauben in die Führungsschiene integrierte Aluminiumprofile weitere individuelle Anwendungsmöglichkeiten wie Einhausungen oder die Informationsbereitstellung. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kartesische Kinematik

Hier kommt frischer Wind

Handling-Lösung. Bosch Rexroth zeigt ein Lösungspaket für kartesische Kinematik, das eine wirtschaftliche Industriesteuerung mit moderner Webtechnologie und sicherem Teachen per Standard-Tablet kombiniert.

mehr...

Kraftspannmuttern

Für hohe Spannkräfte

Die Kraftspannmuttern der Reihe MCA-S/MCA-T sind eine Weiterentwicklung der Reihe MCA. Jakob hat den Bediensechskant um einen Stern- beziehungsweise T-Griff erweitert, um die einfache Bedienung per Hand zu ermöglichen. So kann auch ohne Werkzeug...

mehr...
Anzeige

Greifer

Wechsel nicht erforderlich

Nicht selten benötigt ein Palettierroboter eigentlich zwei Greifsysteme, um sowohl Packstücke als beispielsweise auch Zwischenlagen aufzunehmen. Roteg setzt hier auf Multifunktionsgreifer, die verschiedene Handlingaufgaben bewältigen können.

mehr...

Kompaktterminal

Vernetztes Vakuum

Neben seiner Produktpalette rund um die Automation mit Vakuum legt Schmalz einen Fokus auf seine Smart Field Devices. Sie liefern transparente Prozess- und Zustandsdaten für die digitale Fabrik.

mehr...

Greifer

Mechatronik mit IO-Link

Zur SPS IPC Drives erweitert Schunk sein Greiferportfolio um leistungsdichte Mechatronikgreifer, die unmittelbar per IO-Link oder Profinet parametriert und angesteuert werden können.

mehr...