Fertigungszellensteuerung

Per Zellensteuerung alles im Blick

Für den Maschinenbediener ist es wichtig, dass er seine Fertigungszelle jederzeit im Griff hat. Zustandsmeldungen über den Arbeitsvor-rat, die Magazinbeladung und Werkzeugverfügbarkeit sowie die Prioritäten müssen auf einen Blick erkennbar sein. Der Mitarbeiter muss auch selbstständig eingreifen können, um auf veränderte Vorgaben zu reagieren. Diesen Anforderungen wird der Manufacturing Control (EMC) Cell Manager von Erowa für Fräsmaschinen gerecht. Die Zellensteuerung für Produktionsmaschinen mit automatischem Werkstück-Palettenwechsel beinhaltet eine besondere Software als übergeordnetes Werkzeug, über das der Bediener die Zelle kontrolliert und steuert. Vom Rüsten der Aufträge bis zur Kontrolle der vorhandenen Werkzeuge im Wechsler wird alles übersichtlich dargestellt. Auf Knopfdruck wird angezeigt, wie viel Arbeitsvorrat noch vorhanden ist und wie lange die Fräszelle noch produzieren wird. Bei Störungen wird der Bediener alarmiert. Informationen über die Art der Störung werden per E-Mail oder SMS versendet. Die Bedienerfläche ist für alle Zellen gleich, was Personalvertretungen erleichtert. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fassrührstation

Volle Dosis

Für Vergussaufgaben mit hohem Materialverbrauch steht jetzt eine neue Variante der Scheugenpflug-Fassrührstation zur Verfügung. Sie ermöglicht eine direkte Förderung des Vergussmaterials zum Dosierer, ohne dass eine Zwischenaufbereitung erforderlich...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...