handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Handhabungstechnik> Steigender Spar-Druck

Blech-HandlingEin Trio für magntisches Handling

Goudsmit-Magnetgreifer

Auf der Automatica zeigt Goudsmit Magnetics eine Kombination aus einem magnetischen Timing-Belt, einem Spreizmagneten und einem Magnetgreifer. Mit dieser Einheit können Stahlbleche schnell und genau getrennt, gehoben und in eine Presse eingelegt werden.

…mehr

Energie-ForschungSteigender Spar-Druck

Einsparpotenziale in Druckluftanlagen
sep
sep
sep
sep
Energie-Forschung: Steigender Spar-Druck
„Im Schnitt könnte jeder deutsche Fertigungsbetrieb seine Druckluftkosten um ein Drittel senken.“ Dieser Überzeugung ist Peter Radgen, Projektleiter der Kampagne „Effiziente Druckluft “ und Mitarbeiter des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung.

Druckluft ist neben elektrischem Strom ein für die Unternehmen unverzichtbarer Energieträger in der Produktion. Durch moderne Steuerungs- und Verbundsysteme kann effizient Energie eingespart werden. Oft fehlt jedoch die ausreichende Abstimmung zwischen Drucklufterzeugung und -verbrauch, was gerade bei stark schwankendem Bedarf erhebliche Energiemehrkosten nach sich zieht. Auch Leckagen, die weder Produktion noch Sicherheit beeinträchtigen, bilden eine große Schwachstelle. Vielfach gehen mehr als 30 Prozent der aufwändig erzeugten Luft durch Leckagen ungenutzt verloren.

Die Aspekte der Wirtschaftlichkeit, Versorgungssicherheit und Druckluftqualität stehen im Mittelpunkt des OTTI-Fachforums „Optimierung von Druckluftanlagen“, konzipiert und geleitet von Dr.-Ing. Peter Radgen. Die Teilnehmer erfahren von Fachleuten aus Industrie und Wissenschaft, welche Technik und Anlagen für ihren Bedarf am besten geeignet sind und wie man durch einfache Maßnahmen Kosten und Energie sparen kann. Erfolgsversprechende Lösungsansätze zeigen unter anderem die vorgestellten Beispiele aus Industrieunternehmen. Weitere Informationen gibt es unter <www.otti.de/pdf/technik/dru2699.pdf>. (gm)

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Seminar ,,Leistungselektronik in der Automobiltechnik", 4.-6.07.2007: Freie Fahrt ohne Störungen

Seminar ,,Leistungselektronik in der...Freie Fahrt ohne Störungen

Seminare zur EMV und Automobilektronik
Seit vielen Jahren führt das Ostbayrische Technologie Institut (OTTI) Seminare zu ausgewählten technischen Themen durch. Die kompakte Programmgestaltung und umfassende Berufserfahrung der Dozenten auf ihren jeweiligen Fachgebieten ermöglichen den Teilnehmern sowohl einen effizienten Einstieg in die Thematik als auch die Erweiterung ihres Wissens durch aktuelle Entwicklungen.
…mehr
Training, Seminare, Tagungen: Spice ohne Girls

Training, Seminare, TagungenSpice ohne Girls

Seminar „Einführung in die Schaltungssimulation“
Kein moderner Entwurfsprozess – ob Bauteil, Schaltung, Maschine oder Anlage – kann heute auf Computer-Unterstützung verzichten. Technische Aufgabenstellungen wie die Simulation elektrischer Schaltungen sind aber anscheinend immer noch reine Männersache, wie die Teilnehmerschaft am OTTI-Seminar „Spice“ vermuten lässt.
…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Goudsmit-Magnetgreifer

Blech-HandlingEin Trio für magntisches Handling

Auf der Automatica zeigt Goudsmit Magnetics eine Kombination aus einem magnetischen Timing-Belt, einem Spreizmagneten und einem Magnetgreifer. Mit dieser Einheit können Stahlbleche schnell und genau getrennt, gehoben und in eine Presse eingelegt werden.

…mehr
Robotiq-Hand-E

Flexibler Greifer Hand-ESchneller Produktionsstart mit zwei Fingern

Robotiq erweitert sein Produktportfolio um Hand-E. Der neue 2-Finger-Greifer vereinfacht den Einsatz kollaborativer Roboter im industriellen Umfeld und eignet sich besonders für die Präzisionsmontage, die Bedienung von Maschinen oder Pick-and-Place-Aufgaben.

…mehr
Handhabungs-Manipulatoren von Dalmec

ManipulatorenVerfahrbare Handhabung

Dalmec hat pneumatische Handhabungs-Manipulatoren entwickelt, die auf der Automatica präsentiert werden. Sie sind flexibel einsetzbar und können durch den modularen Aufbau auf die individuellen Anforderungen im jeweiligen Einsatzgebiet angepasst werden.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige