Dreiachsen Portalbaureihe

Hochdynamisch handhaben

Wenn es um den schnellen Teiletransport zu und von Spritz- und Druckgussmaschinen, Bearbeitungszentren und Werkzeugmaschinen geht, könnte diese Dreiachsen-Portalbaureihe von Güdel aus dem schweizerischen Langenthal eine Alternative sein. Die fünf Ausführungen decken Nutzlasten von drei bis 300 Kilogramm ab, wobei dies für Einbaulagen mit vertikaler Z-Achse und zentrisch angeordneter Last gilt. Andere Gegebenheiten verringern die Kapazität oder schränken die Lebensdauer ein. Wird eine besonders hohe Dynamik gefordert, so geht auch dies zu Lasten der Belademöglichkeit. Wird diese weitgehend ausgenutzt, müssen die Achsgeschwindigkeiten reduziert werden. Zu den weiteren möglichen Einsatzgebieten der Achsmodule zählen das Verpacken, Palettieren, Fügen, Schneiden, Montieren und Prüfen. Als Option sind passende Achssteuerungen auf der Basis aktueller Servotechnik zu haben. Sie lassen sich per Touchscreen einfach bedienen und sichern präzise Verfahrbewegungen. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bodenverfahrachsen

TMF als Achsen

Automatisierte Produktionsprozesse verlangen in vielen Industrien das sichere Handhaben von mehreren Tonnen Last. Die Roboterverfahrachsen bewegen Industrieroboter, einschließlich Schwerlastroboter, mühelos, weshalb sie in einer Vielzahl an...

mehr...

Schlauchheber

Jetzt geht es hoch hinaus

Für Handhabungsaufgaben über Kopf hat Schmalz den Jumboflex High-Stack entwickelt. Anwender stapeln mit dem Schlauchheber Güter mit einem Maximalgewicht von 45 Kilogramm ergonomisch und bis zu einer Höhe von 2,55 Metern.

mehr...
Anzeige

Manipulatoren

Turner beim Schweißen

Unter der Marke K.Lean entwickelt, produziert und vertreibt Josef Koch 5S-Produkte für die effiziente Arbeitsplatzorganisation und Prozessoptimierung in Industrie und Handwerk.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Drehmodule

Ein Schwenk über Schwenkeinheiten

Pneumatische Schwenkeinheiten wandeln die Linearbewegung der Kolben in eine Rotationsbewegung um. Die Handhabungseinheiten drehen etwas mehr als 180 Grad, um Freiheitsgrade für Installation und Montage zu bieten.

mehr...