Dreiachsen Portalbaureihe

Hochdynamisch handhaben

Wenn es um den schnellen Teiletransport zu und von Spritz- und Druckgussmaschinen, Bearbeitungszentren und Werkzeugmaschinen geht, könnte diese Dreiachsen-Portalbaureihe von Güdel aus dem schweizerischen Langenthal eine Alternative sein. Die fünf Ausführungen decken Nutzlasten von drei bis 300 Kilogramm ab, wobei dies für Einbaulagen mit vertikaler Z-Achse und zentrisch angeordneter Last gilt. Andere Gegebenheiten verringern die Kapazität oder schränken die Lebensdauer ein. Wird eine besonders hohe Dynamik gefordert, so geht auch dies zu Lasten der Belademöglichkeit. Wird diese weitgehend ausgenutzt, müssen die Achsgeschwindigkeiten reduziert werden. Zu den weiteren möglichen Einsatzgebieten der Achsmodule zählen das Verpacken, Palettieren, Fügen, Schneiden, Montieren und Prüfen. Als Option sind passende Achssteuerungen auf der Basis aktueller Servotechnik zu haben. Sie lassen sich per Touchscreen einfach bedienen und sichern präzise Verfahrbewegungen. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bodenverfahrachsen

TMF als Achsen

Automatisierte Produktionsprozesse verlangen in vielen Industrien das sichere Handhaben von mehreren Tonnen Last. Die Roboterverfahrachsen bewegen Industrieroboter, einschließlich Schwerlastroboter, mühelos, weshalb sie in einer Vielzahl an...

mehr...
Anzeige

Energieeffizienz

Vakuum ohne Druckluft

Um das Heben und Handhaben von Werkstücken zu ermöglichen, wird ein Vakuum durch Druckluft erzeugt. Allerdings hat Druckluft lediglich einen Wirkungsgrad von knapp zehn Prozent und zählt zu den vordersten Energieverbrauchern in der Industrie.

mehr...
Anzeige

Seilfederzüge

Passendes Handling

Kromer in Österreich, bekannt für Seilfederzüge und Balancer, bietet Geräte mit Traglastbereichen bis 300 Kilogramm an sowie geeignetes Zubehör, etwa Lastwirbel für den Einsatz bei Schweißzangen, auch isoliert bis 1.000 Volt.

mehr...